_FREITAGABEND – CULINARY TRENDS ODER AUCH: (INS ESSEN) VERLIEBT

Guten Morgen meine Lieben!

Heute vor einer Woche war ich wieder im Sternekochclub in Offenbach zur AEG Taste Academy eingeladen. Genau wie das letzte Mal habe ich mich sehr über die Einladung gefreut und bin gerne mit meinem Freund zusammen wieder zu dem Kochevent gekommen. An diesem Abend ging es um Culinary Trends, besondere Kombinationen und Neuinterpretationen klassischer Gerichte. Ein Traum, genau das was ich mag! Und eins kann ich euch sagen: Wir sind satt und zufrieden heimgefahren.

Größenänderung DSC00435-2Größenänderung DSC00439-2

Los ging es wieder mit einer Kleinigkeit zur Begrüßung – genau das richtige, denn wir waren wirklich hungrig! Es gab frisches Brot in verschiedenen Varianten unter anderem mit Feta und Gemüse gefüllt. In einer angenehmen kleinen Runde haben wir etwas geplaudert und der Koch Christian Mittermeier hat sich und seine Geschichte kurz vorgestellt. Genau wie er probiere auch ich gerne die Gerichte in fremden Ländern und Kulturen. Denn so lernt man richtig viel, wenn man reist und meiner Meinung nach gehört das einfach dazu. Mit bunten Geschichten ging es nun weiter, von Thailand über Pizzaburger bis hin zu Esspapier. In lockerer Atmosphäre wurde viel geplaudert, gelacht und nebenher noch sehr leckeres Essen gezaubert.

Größenänderung DSC00419-2Größenänderung DSC00306-2Größenänderung DSC00331-3 KopieGrößenänderung DSC00345-2Größenänderung DSC00358-2

Im Gegensatz zum letzten Mal, dort war es nämlich Ende Juli, war es nun schon dunkel als das Event stattgefunden hat. Doch das hat unserer Laune zum Glück keinen Abbruch getan. Vielleicht sogar im Gegenteil? Am Tisch sind schnell Gespräche aufgekommen, wie zum Beispiel ob die Kuh denn 17 oder 18 Jahre alt gewesen ist. Oder die Kombination von Lachs mit sauren Gurken – sehr lecker und traditionell, da diese Kombi ja schon z.B. in Heringssalaten seit eh und je verwendet wird. Tja, für uns war`s irgendwie neu, aber hauptsache es hat geschmeckt!

Größenänderung DSC00351-2Größenänderung DSC00379-2Größenänderung DSC00424-2Größenänderung DSC00378-2Größenänderung DSC00346-3

Hier sieht man nochmal unser komplettes Menü. Von der Vorspeise bis zum Dessert. Und natürlich wurden wir wie auch das letzte Mal nicht bekocht, sondern durften selbst mitkochen. Und zwischendrin immer probieren, das ist doch das Beste am Kochen ;) Einmal gingen stark eingelegte Karotten rum und ein paar haben das Gesicht beim Probieren verzogen. Als dann mein Bester, ohne sein Gesicht zu verziehen wohlgemerkt, mit dem Teller ankam, habe ich mir nichts dabei gedacht und auch eine Gabel davon genommen. Tja, das hätte ich lieber sein lassen :D

Größenänderung DSC00398-2Größenänderung DSC00422-2Größenänderung DSC00449-2 KopieGrößenänderung DSC00456-2Größenänderung DSC00487-2 Kopie

Diese Burger waren übrigens superlecker! Leider habe ich meinen dann nicht mehr ganz geschafft, weil ich schon so satt war. Das „Brötchen“ war aus angebratenen Nudeln und dazwischen Salat, Pulled Pork und Mango Chutney, was dem Ganzen noch eine besondere Frische verliehen hat. Das Dessert war eine Kombination aus süßen Möhren und Maracuja, sehr interessant und das Fruchtige zum Abschluss hat richtig gut getan. Alles in allem war es mal wieder ein sehr schöner Abend und ich hoffe, bald nochmal an einem solchen Kochevent teilnehmen zu dürfen. Bis ganz bald! :)

2 Gedanken zu “_FREITAGABEND – CULINARY TRENDS ODER AUCH: (INS ESSEN) VERLIEBT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s