_Update 2018/19: VOM REFLEKTIEREN UND REVUE PASSIEREN LASSEN

Hallo ihr Lieben!

In den letzten zwei Wochen ist es still hier geworden, denn über Weihnachten und zwischen den Jahren hängt immer eine ganz besondere Zeit, eine Art Zwischenzeit in der es manchmal scheint, als sei alles verlangsamt und bewusster. Eine Zeit zum Reflektieren, Revue passieren lassen und von Tag zu Tag zu leben. Da ich euch allerdings nicht so ganz ohne ein Wort ins neue Jahr verabschieden wollte, habe ich mich heute Morgen an diesen Artikel gesetzt und wollte euch ein paar Gedanken zu dem Jahr 2018 aufschreiben. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich wirklich keine Ahnung hatte, wie ich das Ganze anfangen soll. Deswegen habe ich mir meinen Artikel vom letzten Jahr angeschaut, in dem es mir genauso ging und ich dann mit einem Appell geendet habe, sich keine Vorsätze zu machen, sondern das Leben mit all seinen Möglichkeiten einfach mal auf sich zukommen zu lassen.

Rückblickend auf dieses Jahr muss ich sagen, dass genau das super geklappt hat! 2018 war ein Jahr, in dem ich viele Träume umgesetzt habe, sich Spontanes ergeben hat und sich auch im Privaten viel Positives ereignet hat. Weiterlesen

_2015 – GEKOCHTES UND ERLEBTES

Hallo meine Lieben!

Nun sind wir im neuen Jahr angekommen und manche von euch hat vielleicht schon wieder der Alltag gepackt. Zeit, sich nochmal bewusst zu werden, was einem wirklich wichtig ist und was man erreichen möchte. Sich einfach bewusst zu werden, wie man leben möchte und dann aktiv sein und dies umsetzen. 2015 hat dies bei mir schon gut funktioniert und 2016 wird es ebenso, wobei eine Steigerung natürlich immer möglich ist ;)

Größenänderung grc3b6c39fenc3a4nderung-dsc01517-2-kopie Kopie.jpg

Als ich mich vorhin durch meinen Blog geklickt habe, habe ich festgestellt, dass 2015 nicht nur privat, sondern auch blogtechnisch ein richtig schönes und erfolgreiches Jahr war. Wenn man es so will, habe ich 2015 eigentlich erst richtig angefangen den Blog zu führen. Im Spätsommer 2014 gestartet, dann anfangs noch mehr gepostet, hat es alsbald abgenommen. Ende November 2014 habe ich dann wieder angefangen, wobei ich erst ab Anfang 2015 wirklich regelmäßig gepostet habe und dies auch durchgezogen habe. Demnach war mein „Starterjahr“ 2015 und ich möchte das Bloggen nicht mehr missen. Es macht mir so viel Spaß, Rezepte zu kreieren, zu fotografieren, die Bilder zu bearbeiten und sie dann für euch in einem Post zu beschreiben. Aus diesem Grund wird es auch 2016 einiges Neues hier geben: Mehr Rezepte, Aktionen, eine facebook Seite und vieles mehr! Außerdem werden hoffentlich wieder Einladungen zu Events kommen, von denen ich euch dann erzählen kann. Wie ihr seht, gibt es viel Neues und viele Pläne für meinem Blog und ich hoffe, ihr unterstützt mich weiterhin so sehr wie in 2015. Um das Ganze hier etwas abzurunden habe ich meine persönlichen Top 6 Rezepte aus 2015 für euch zusammengestellt. Jetzt will ich nur noch von euch wissen: Was war denn euer liebstes Rezept? Bzw was hat euch gut auf dem Blog gefallen und was würdet ihr euch für 2016 wünschen?

Von links oben nach rechts unten: