_GEMÜSE SUSHI ROLLS (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Da habe ich doch tatsächlich letztens in der Schublade nochmal Sushireis und Noriblätter gefunden – sehr verwunderlich, da ich normalerweise ein riesen Sushifan bin und dadurch die Sushi-Zutaten immer sofort verwendet werden, nachdem sie eingekauft wurden. Das schien diesmal nicht der Fall zu sein. Doch umso besser, denn dann kann ich nun Sushi machen und dieses leckere Rezept für euch kreieren. Hierbei habe ich bewusst mal auf anderes Gemüse gesetzt, da dies zum einen verarbeitet werden musste und zum anderen hat man damit eine spannende Abwechslung. Natürlich geht nichts über das klassische Sushi und seine Kombinationen, aber für daheim und mal eben schnell gezaubert, finde ich diese Gemüsevarianten auch sehr schmackhaft!

Weiterlesen

_GRANATAPFEL MÜSLI (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Die Tage werden wieder kürzer und morgens oder auch abends sieht man – wenn man Glück hat und das Wetter mitspielt – die schönsten Sonnenauf- und untergänge. Der Herbst naht und ich hoffe es wird ein schöner goldener Herbst mit viel Sonne, langen Waldspaziergängen und roten Blättern überall. Jetzt fängt wieder eine andere Jahreszeit an und der Sommer neigt sich dem Ende zu. Besonders schade, wenn man ein Sommerfreund ist, wobei natürlich jede Jahreszeit ihre besonderen Momente hat. Der Herbst mit seinen gelben, roten und goldenen Farben ist sehr schön anzusehen und kommt mit neuen Projekten und Möglichkeiten um die Ecke.

Weiterlesen

_GEBRATENER REIS MIT AVOCADO

Hallo ihr Lieben!

Wie bereits versprochen, werdet ihr nun wieder regelmäßiger etwas von mir hören bzw. lesen und sehen. Und das natürlich in Form von Rezepten und ganz viel Koch- und Backinspiration mit allerlei bunten, gesunden Zutaten. Von Smoothies über Haferkekse bis hin zu Currys wird es dann wieder alles hier auf dem Blog geben. Diese Sätze sollen natürlich keine leeren Versprechungen werden und genau aus diesem Grund, habe ich heute schon das nächste Rezept für euch. In Zukunft wird es sich wahrscheinlich auf ein Rezept pro Woche einpendeln – und wenn ihr Rezeptwünsche habt, dann könnt ihr mir diese gerne jederzeit schreiben :)

Weiterlesen

_SOMMERREZEPTE Top 3 and Welcome Back

Hallo ihr Lieben!

Jetzt hat es mich tatsächlich ohne es zu Wollen in eine Sommerpause auf dem Blog hier gebracht – da habt ihr einfach einen guten Monat nichts mehr gehört und jetzt wird es dringend Zeit das wieder anzufangen. Eine Sommerpause gab es hier noch nie so richtig geplant, natürlich gab es mal aktiviere und weniger aktive Phasen, aber nun ist es inzwischen mehr als einen Monat her, dass ich euch ein Rezept gezeigt habe. Das ist natürlich sehr schade, da ich es sehr gerne mag euch Rezepte zu zeigen und diese vorher zu kreieren. Aus dem Grund wird nun auch wieder gestartet und es wird wieder Rezepte hier auf dem Blog geben! :)

Der letzte Monat war ziemlich bunt, ziemlich abwechslungsreich und ziemlich viel unterwegs. Da kommt die Alltagsroutine manchmal etwas zu kurz. Und ich spreche hier von der Alltagsroutine im positiven Sinn: denn es ist schön sich regelmäßig Zeit für Hobbys, Freunde und Co nehmen zu können. Oder eben auch um neue Rezepte zu kreieren, zu fotografieren und einen Blogartikel dazu zu schreiben.

Weiterlesen

_Anzeige: RHABARBER HAFER CRUMBLE

Hallo ihr Lieben!

Anzeige | Letztens bin ich am Obst und Gemüse vorbeigeschlendert und habe mich umgeschaut, was es momentan alles gibt. Schließlich ist es immer wieder inspirierend und lecker, wenn man saisonales Obst und Gemüse zum Kochen verwendet. Dabei habe ich meinen Blick schweifen lassen und bin am Rhabarber hängen geblieben – allerdings ohne ihn mitzunehmen. Auch beim nächsten Einkauf spielte sich genau dasselbe ab: ein schweifender Blick, der Rhabarber ist aufgefallen, blieb allerdings liegen. Nunja, es gibt ja nicht umsonst das Sprichtwort „alle guten Dinge sind drei“ und so war es dann bei mir auch beim Rhabarberkauf. Denn das dritte Mal war ich vorbereitet und habe mir vorher ein Rezept überlegt, damit ich ihn diesmal auch mitnehme und verwende. Zunächst hatte ich gedacht einen normalen Crumble zu machen, sprich mit roten Früchten wie z.B. Himbeeren und Haferflocken, die tolle Streusel ergeben. Doch dann war ich inspiriert von der Rhabarbersaison und habe die Chance gesehen endlich Rhabarber mitzunehmen!

Und was soll ich sagen – es war die perfekte Entscheidung und zwar so sehr, dass das Rezept unbedingt nochmal in der Rhabarbersaison wiederholt werden muss. Die Säure des Rhabarbers harmoniert einfach perfekt mit den süßen Hafer-Streuseln!

Weiterlesen

_GEMÜSECURRY MIT REISNUDELN (vegan)

Hallo ihr Lieben!

In den letzten Artikeln meinerseits war noch von Regen und dem Warten auf den Sommer die Rede – das hat nun ein Ende, denn der Sommer hat uns vollends erreicht! Das Gemüsebeet und der Garten hat sich allerdings über das viele Wasser von oben sehr gefreut und gedeiht nun fröhlich vor sich hin. Generell ist die Natur richtig schön grün, egal wo man hinschaut: seien es Bäume, Wald und Wiese oder Felder, die nun herrlich vor sich hin wachsen! Jedes Jahr ist es aufs Neue schön, wenn alles erblüht und die Natur ihre Farben zum Vorschein bringt. Und nun kann man sich schön in den Garten oder auf den Balkon setzen und sich an der Farbpracht erfreuen. Dass diese Farbpracht auch nützlich und lecker sein kann, zeigt sich dann am Gemüse- und Obstbeet – mal schauen wie sich das noch weiterentwickelt! Was habt ihr denn alles im Garten angepflanzt?

Und um den Sommerabend oder generell die Zeit im Garten besser genießen zu können, schlage ich euch mein heutiges Rezept vor. Ganz bunt kommt es daher und spiegelt somit die Farbpracht der Natur wieder. Gelb, rot, grün ist alles mit dabei und bringt neben der Farbpalette auch Urlaubsgefühle auf den Teller. So lässt es sich gleich doppelt genießen.

Weiterlesen

_PASTA MIT BUNTEM GEMÜSEPESTO

Hallo ihr Lieben!

Zur Erklärung des Textes einmal weiterlesen – Es regnet, es regnet, die Erde wird nass – getreu diesen wohl allseits bekannten Zeilen, regnet es momentan ja schon etwas länger regelmäßig. Ab und an kommt mal die Sonne raus, aber ansonsten freut sich die Natur gerade sehr über das Wetter. Mein Garten übrigens auch, denn dort habe ich letztens erst viel angepflanzt und hoffe natürlich, dass das Gemüse, Obst und die Kräuter auch gut angehen. Dafür ist das Wetter natürlich ideal momentan – für die Stimmung an sich wäre etwas mehr Sonnenschein allerdings schon wünschenswert. Aber ich möchte mich nicht beschweren, am Ende kommt die Hitze schnell genug und wir werden noch genug Sommer haben – und bis dahin freut sich die Natur und hoffentlich auch mein Gemüsebeet über den vielen Regen! Habt ihr auch etwas im Garten angepflanzt und wenn ja, was denn? :)

Weiterlesen

_CHIA PUDDING SCHICHTDESSERT

Hallo ihr Lieben!

Draußen zwitschern die Vögel, die Sonne strahlt durchs Fenster rein und ihr wacht auf, schaut auf den blauen Himmel und die Motivation für den Tag wächst ins Unermessliche. Gemütlich aufstehen, Fenster aufmachen und sich die Sonne ins Gesicht scheinen lassen – das wäre doch eine schöne Traumvorstellung für einen guten Start in den Tag. Momentan ist es zwar manchmal so, dass die Sonne zwar scheint, aber sobald man rausgeht, sind die Temperaturen eisig. An anderen Tagen ist es sonnig und warm und man kann schon in kurzen Sachen rumlaufen. April, April – der macht was er will. Gut, dass wir nun Mai haben und es mit dem Wetter hoffentlich nur bergauf gehen kann!

Weiterlesen

_JOGHURT HAFER PANCAKES

Hallo ihr Lieben!

Momentan ist es ein ständiges Auf und Ab in jeglicher Hinsicht – das Wetter schwankt sehr, die aktuellen Geschehnisse ebenso und wohl bei vielen dadurch auch das Private. Umso schöner ist es, sich in solch ständig ändernden Zeiten, dann etwas Leckers zu zaubern. Da man schließlich nicht immer nur Süßes essen möchte, habe ich heute eine fruchtige Alternative, die man eigentlich zu allen Gelegenheiten essen kann. Egal ob zum Frühstück, zum Mittagessen oder als süßer Snack zwischendurch – diese Pancakes sind wirklich immer lecker.

Weiterlesen

_AUBERGINEN TOMATEN PFANNE MIT REIS

Hallo ihr Lieben!

Wie der Titel schon verrät, geht es heute mediterraner zu. Schließlich werden in dem Rezept nicht umsonst Auberginen und getrocknete Tomaten verwendet – schließlich mag man bei diesem wechselnden, stürmischen Wetter doch gerne etwas Mediterranes essen, das einen an den Süden, Sommer und Meer erinnert. Genau das wollte ich mit meinem heutigen Rezept auch erreichen! Ich hoffe natürlich, dass es mir hiermit geglückt ist und ich euch etwas Sonnenschein auf den Teller zaubern kann ;)

Weiterlesen