_SCHOKO ROSINEN MUFFINS

Hallo ihr Lieben!

DSC08961-3

Seid ihr im Homeoffice, ganz freigestellt oder geht euer (Arbeits-) Alltag recht normal weiter? Ich habe in den letzten Tagen schon von allerlei Varianten gehört und es ist immer wieder spannend zu sehen wer etwas wie geregelt bzw. welche Unterschiede es in den Regelungen geben kann. Doch egal wie eure Zeit gerade geregelt ist, habt ihr ja vielleicht Zeit und Lust euch selbst etwas Gutes zu tun und sich mal etwas zu gönnen. Und da Reisen (für mich persönlich immer ein Highlight) momentan kein Thema mehr ist, spielt Kochen und Backen vielleicht umso mehr eine Rolle.

DSC08963-3

Und wie könnte man sich eine Freude machen, wenn man schon mehr Zeit hat? Richtig: man kann gesund kochen, auf sich selbst achten, Sport machen und all jenes, zudem man sonst nicht wirklich kommt. Weiterlesen

_CHAMPIGNONS PAPRIKA PFANNE (vegan)

Hallo ihr Lieben!

DSC08915-3.jpg

Letztens konnte ich bei den frischen Champignons im Supermarkt einfach nicht widerstehen und so sind sie direkt im Einkaufswagen gelandet. Kennt ihr das, wenn euch etwas anlacht und ihr auf einmal so viele Ideen bekommt, was man daraus zubereiten könnte, dass man die Zutat schlichtweg mitnehmen und kaufen muss. Denn spontane Ideen sind oftmals die besten und mit frischen Champignons kann man nichts falsch machen. Denn damit kann man wirklich immer leckere Rezepte kreieren!

DSC08916-3.jpg

Und genau so auch diesmal: Zusammen mit Paprika und Zwiebeln sowie einem roten Pesto lässt sich eine schmackhafte Pfanne zaubern, die man sowohl zu Nudeln als auch zu Reis, Couscous oder Co. essen kann – oder mit anderen Worten: Sie ist letztendlich zu allem perfekt kombinierbar. Weiterlesen

_HAFER BANANEN COOKIES (vegan)

Hallo ihr Lieben!

DSC08874.jpg

Ab und an schlägt der Süßhunger einfach durch – und gerade dann hat man nichts im Haus, es ist kalt draußen und im besten Fall haben die Geschäfte auch schon zu. Und gerade dann denkt man sich wohl, dass es ein Wink mit dem Schicksal sei, diesmal vielleicht nichts Süßes zu essen. Und doch bekommt man den Gedanken an etwas Leckeres nicht los und genau für eine solche Situation habe ich nun das passende Rezept für euch! Es ist innerhalb von 15 Minuten zubereitet, sehr variabel und einfach zuzubereiten und dazu kommt, dass man die Zutaten meistens daheim hat und sie schnell zur Hand hat.

DSC08899.jpg Weiterlesen

_SUNDAY MOOD: Über neue Welten, Entdeckerfieber und die Reise des Alltags

Hallo ihr Lieben!

In meinem Kalender steht für diesen Monat ein sehr schöner Spruch: „Während du Pläne schmiedest, fällt dein Schicksal lachend vom Stuhl“. Diesen Spruch gibt es noch in allerlei ähnlichen Varianten wie „Pläne überleben den ersten Kontakt mit der Realität meist nicht“ oder „Leben ist das, was passiert, während du andere Pläne schmiedest“. Diese Sprüche haben alle den gleichen Sinn und laufen auf das gleiche hinaus: es ist schön und auch sehr gut sich Gedanken zu machen und zu überlegen, wo und was man wann und wie machen könnte, aber letztendlich kann man es eben nicht planen und erwarten, dass alles genau so eintritt. Weiterlesen

_IRLAND INSPIRATION: KOKOS OVERNIGHT OATS (vegan)

Hallo meine Lieben!

Inspiriert durch meinen letzten Artikel, in dem ich euch auf eine Reise nach Irland mitgenommen habe und ein absolut geniales Porridge gegessen habe, muss ich euch heute eben genau ein solches Rezept vorstellen. Das vor Ort gegessen Porridge bestand aus Haferflocken mit Kokos, Frischen Beeren, Banane und einem Klecks Erdnussbutter und es hat einfach traumhaft geschmeckt!

Genau aus diesem Grund möchte ich euch nun ebenfalls ein so gutes Rezept nennen, damit ihr mindestens genauso gut in den Tag starten könnt wie wir es in Irland gemacht haben. In Irland war die Krönung bei diesem Frühstück ein Moccha, bei dem der Löffel so gut wie senkrecht stand und es dementsprechend schokoladig geschmeckt hat. Weiterlesen

_CORK, IRLAND: Von Gebäuden aus roten Ziegeln, Kirchen auf grünen Wiesen und entspannten Café Besuchen

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06309-2

Größenänderung DSC06278-2

Größenänderung DSC06304-2.jpg

Denkt man an Irland, hat man direkt Bilder von saftig grünen Wiesen und einer atemberaubenden Landschaft im Kopf. Dublin kennt man auch sehr gut und denkt an eine Hauptstadt mit viel Leben, Pubs und kleinen süßen Läden, die sich dicht an dicht aneinanderreihen. Doch kennt ihr schon Cork? Bekannt ist diese Stadt oftmals für ihre Uni. Doch auch neben dem Studentenleben gibt es dort eine Menge zu entdecken. Nachdem man 3,5 Stunden mit dem Bus von Dublin nach Cork gefahren ist, erwartet einen ein bunter Mix aus alten Gebäuden mit vielen Ziegeln, Cafés, Läden, Kunst und Kultur. Natürlich gibt es auch einen Fluss, der einmal quer durch die Stadt fließt und über Brücken die verschiedenen Bereiche von Cork verbindet. Breite Bürgersteige, viele Fußgänger und Fahrradfahrer und Plätze zum Verweilen laden ein die Stadt zu erkunden.

Größenänderung DSC06293-2

Größenänderung DSC06315-2

Weiterlesen