_SOMMER TO GO: HOLUNDERBLÜTENSIRUP

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC01915-2 Kopie.jpg

Nachdem ich euch in den letzten Artikeln immer sommerliche Rezepte vorgestellt habe, dachte ich mir, es sei nun an der Zeit, euch das passende Getränk zu zeigen. Und was eignet sich im Sommer besser dazu als Holunderblütensirup mit eiskaltem Wasser und Eiswürfeln? Der Holunderblütensirup ist natürlich selbstgemacht, dann schmeckt es doch gleich doppelt so gut. Und natürlich gibt es schon viele Rezepte für Holunderblütensirup im Internet, das ist mir natürlich bewusst. Aus dem Grund seht diesen Artikel weniger als Rezept an, sondern vielmehr als eine kleine Erinnerung wie leicht man etwas Leckeres zaubern kann. Aus Zutaten, die man ganz leicht findet und die in der direkten Nähe vorhanden sind.

Größenänderung DSC01912-2 Kopie.jpg

Als Kinder haben wir oft Holunderblütensirup gemacht, doch irgendwann wenn man älter wird, ist es in Vergessenheit geraten. Aus dem Anlass möchte ich in dem Artikel eine Inspiration, eine Erinnerung schaffen, damit ihr, genauso wie ich, wieder an diesem wundervollen Getränk Freude findet. Weiterlesen

_VOM SOMMER, REISEN UND DEM IM MOMENT LEBEN

Hallo ihr Lieben!

Grünes Gras, blauer See, Sonnenschein. Was ich beschreibe ist an keinem Urlaubsort, sondern direkt vor der eigenen Nase. Nämlich daheim. Denn nicht nur auf Reisen kann man schöne Orte entdecken, sondern auch in seiner direkten Umgebung, die man eigentlich schon kennt. Denkt man zumindest. Doch kommt man von den altbekannten Wegen ab und ist etwas aufmerksam, findet auch ihr sicherlich euren Sommer-/ Winter-/ Alltagsflucht-Ort. So habe ich erst letztens beim Spazieren einen anderen Weg genommen und gleich etwas Schönes entdeckt. Und somit ist er nun eingeleitet: Mein Sommer-Erinnerungs-und-Gedächtnis-Post, den ich euch letztens erst versprochen habe. Viel Spaß dabei! :)

summer6

Denn so gerne ich auf Reisen bin und eigentlich grundsätzlich Fernweh habe (von meinen bisherigen Reisen dieses Jahr habe ich hier ja schon berichtet ;) ), finde ich es wichtig, auch zu hause so etwas wie „Urlaubsorte“ zu haben. Einfach nur den Tag genießen und an nichts weiteres denken. Gerade im Sommer geht das hervorragend: Man kann raus, es ist schönes Wetter und eigentlich hat man überall die Möglichkeit sich kurz hinzusetzen und zu entspannen. Weiterlesen