_SPAGHETTI MIT SPINAT ZUCCHINI SAUCE (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC02322-2 Kopie.jpg

Kennt ihr diese Momente, in denen man durch Musik, Essen oder anderes an einen ganz bestimmten Moment erinnert wird? Zum Beispiel an ein Urlaubsland, in dem man genau dieses Gericht schonmal gegessen hat oder an einen Moment, der sich einem stark ins Gedächtnis eingeprägt hat. Oftmals gibt es auch Klischees, wie z.B. Pizza und Pasta, mit denen man ganz bestimmte Länder verbindet. Croissants, Baguettes, Paella oder Burger – habt ihr nun jeweils ein bestimmtes Land im Kopf? Essen verbindet, schafft Erinnerungen und Wiedererkennungswert. Warum also nicht einfach sein eigenes Sommeressen kreieren und damit eine ganz eigene Erinnerung schaffen.

Größenänderung DSC02324-2 Kopie.jpg

Gesagt, getan – und so entwickelte sich ein Rezept, das gehöriges Sommerrezeptpotenzial hat. Man nehme Spaghetti und mache eine fröhlich grüne Sauce dazu. In die Sauce kommt hauptsächlich Spinat und Zucchini. Weiterlesen

_BIRNEN APFEL MANGO SMOOTHIE (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC02221-2 Kopie.jpg

Eigentlich wollte ich einen anderen Artikel schreiben, ein Artikel, der keinen Smoothie als Hauptthema hat, sondern mal wieder ein paar Gedanken. Das sollte dann auch eigentlich ein Sonntagspost werden, der vor ein paar Tagen online gekommen wäre. Wie ihr seht, ist in den Sätzen sehr viel „hätte, wäre, wenn und eigentlich“ dabei. Denn genauso ist es doch immer: Man überlegt sich was und macht sich Pläne und dann kommt die Realität und es wird doch ganz anders als gedacht. Zum Glück meistens im Positiven, denn nur weil etwas „anders“ ist, heißt es nicht, dass es schlechter ist. Zum Beispiel wenn man nach der nächsten Reise schaut und dabei zuerst ganz andere Ziele hat, als das, das letztendlich bei rauskommt.

Größenänderung DSC02210-2 Kopie.jpg

Und das ist nicht schlimm, denn alles läuft im Leben so seine eigenen Wege und genau so sollte es sein. Schließlich wäre es langweilig, wenn man es selbst planen könnte und alles geschieht exakt wie gedacht. Weiterlesen

_MONSTER UPDATE: Von Zeit und ihrer Wahrnehmung

Hallo ihr Lieben!

„Die Zeit rennt“, „wo ist denn die Zeit geblieben“ und „ich weiß gar nicht, wo die Zeit hin ist“. All das sind Sprüche, die wohl jeder von uns kennt und wahrscheinlich auch jeder von uns schon einmal gesagt hat. Der Begriff der Zeit ist ein allseits bekanntes Thema, egal wo man sich auf der Welt gerade befindet. Ein Tag hat 24 Stunden, eine Stunde dauert 60 Minuten. Eine Woche besteht aus sieben Tagen, davon sind zwei meistens Wochenende. Und da fängt es schon an, dass sich zeigt, wie vergänglich die Zeit doch ist. So fliegt man in ein anderes Land und schon „gewinnt“ oder „verliert“ man Stunden durch die Zeitverschiebung. In vielen Ländern bilden der Samstag und Sonntag das Wochenende, in einigen anderen ist es der Freitag und Samstag und Sonntag beginnt schon wieder die neue Woche. Das ist demnach wie unser Montag. Gerade beim Reisen kann man gut merken, wie relativ der Begriff der Zeit doch ist. Hängt man sich daheim oft daran auf und macht sich selbst Stress, merkt man in anderen Ländern, dass Zeit dann eben doch nur eine hilfreiche Anzeige ist, die zur Orientierung gilt und einem zum Beispiel bei Terminen oder der Tageseinteilung hilfreich sein kann. Kommt man von einer Zeitzone in eine andere, merkt man wie subjektiv Zeit ist, denn der Körper reagiert ganz unabhängig davon.

Größenänderung DSC08936-2.jpg

Zeit ist und bleibt etwas subjektives, das sollte man nie vergessen. Gerade in den letzten drei Wochen habe ich nochmal erleben dürfen, wie beeinflussbar das Wahrnehmen der Zeit ist. Denn ob man viel oder wenig Zeit hat, hängt zu einem großen Teil von einem selbst ab. Weiterlesen

_ON THE GO: Von Nizza, Freundschaft und Spontanität im Leben

Hallo ihr Lieben!

Das Leben ist spontan, verrückt und wunderbar! Wer hätte vor etwas mehr als einer Woche gedacht, dass ich mich nun in Nizza in Frankreich befinde! Manchmal spielt uns das Leben herrlich zu und schafft Gelegenheiten, die wir uns vorher nicht hätten erträumen lassen. Genau das sind solche Momente, in denen man einfach Ja sagen und sich dem Spontanen hingeben sollte. Diese Momente gibt es mehr oder weniger oft im Alltag. Manchmal sind sie sehr offensichtlich und manchmal kommen sie ganz klein daher. Ob man sie jeweils erkennt und wahrnimmt, kommt oftmals auf das Innere an. So nimmt man Gelegenheiten teils überhaupt erst wahr, sobald man aufmerksam wird und sich nicht in seinem Alltag verliert. Doch manchmal sind sie auch so offensichtlich, dass man schlichtweg nicht anders kann als sie wahrzunehmen.

Größenänderung DSC08690-2-2.jpg

So ging es mir beispielsweise mit Nizza. Dort habe ich spontan eine Freundin, die ich damals auf meiner Amerikareise kennengelernt habe, besucht. Wir waren in Nizza, Monaco und Cannes und es folgt sicherlich bald ein ausführlicher Reisebericht dazu. Doch erstmal hat es mich inspiriert ein paar Gedanken dazu festzuhalten. Da man alles oftmals ganz anders wahrnimmt, sobald man woanders ist und Abstand gewinnt. Wir haben gelacht, sind viel gelaufen, haben das Zeitgefühl verloren, viel gegessen, viel geredet und die Tage haben sich im positiven Sinne viel länger angefühlt. Und genau solche Momente und Gelegenheiten wünsche ich auch und dass ihr sie wahrnimmt, wenn sie euch begegnen :)

_BEEREN KAKI SMOOTHIE BOWL MIT ZIMT (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC07343-2 Kopie.jpg

Genießt ihr das herbstliche Wetter momentan auch so sehr? Wenn die Sonne strahlt, die Blätter golden glitzern und das Laub langsam von den Bäumen fällt. Da möchte man am liebsten immer raus und spazieren gehen oder Fotos machen um das zu genießen. Alles sieht so schön rot-orange aus! Ein Meer aus Farben und den unterschiedlichsten Nuancen – einfach wunderschön :)

Größenänderung DSC07327-2 Kopie.jpg

Da ich mir gedacht habe diese Vielfalt sollte man nicht nur draußen erleben dürfen, sondern auch daheim und zwar am besten schon beim Frühstück, habe ich eine bunte Bowl für euch kreiert. Weiterlesen

_BUNTES SPINATGEMÜSE MIT BANDNUDELN

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06696-2 Kopie.jpg

Wie ihr im Titel schon lesen konntet, geht es heute in diesem Artikel bunt her. Bunt nicht nur im klassischen Sinne von vielen Farben, sondern auch im Sinne von meinem aktuellen Alltag. Denn dort geht es momentan bunt her – und ich genieße es richtig! Zwar läuft gerade sehr viel parallel und manchmal schafft man es dann auch nicht alles unter einen Hut zu bekommen, doch genau das ist doch gerade das spannende daran. Jeder Tag ist anders und man weiß nie so wirklich was auf einen zukommt.

Größenänderung DSC06705-2 Kopie.jpg

Momentan nehme ich mir die Zeit neues auszuprobieren wie zum Beispiel Yoga, Bouldern oder auch Ausflüge zu unbekannten Orten. Hauptsache man geht aufmerksam durch seinen Alltag und vergisst nicht ab und an auch mal nach rechts oder links zu schauen – denn da bieten sich oft auch ungeahnte Möglichkeiten. Weiterlesen

_Anzeige: FRÜCHTE JOGHURT BOWL MIT CHIA (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06608-2 Kopie.jpg

Anzeige     Momentan geht die Grippewelle um und auch mich hat es erwischt. Nachdem ich gehofft hatte es geht vorüber, hat es doch noch bei mir angefangen nachdem die letze Abgabe vorbei war – also ganz klischeehaft. Allerdings möchte ich mich nun nicht beklagen, denn es geht hoffentlich bald wieder und bis dahin ist halt ein bisschen Schonen und Ruhe angesagt. Und natürlich viele Vitamine essen! Denn schließlich sollen die nächsten Monate gesund verbracht werden. Am besten fängt man mit dem Vitamine essen schon beim Frühstück an. Das ist auch so eine Mahlzeit, wo das wahnsinnig gut und auch schnell geht, egal ob man viel oder wenig Zeit morgens hat.

Größenänderung DSC06621-2 Kopie.jpg

Denn beim Frühstück kann man viel Obst verwenden und daraus etwas Leckeres kreiern und das entweder in trinkbarer Form oder im Müsli. Auch für unterwegs ist z.B. ein Apfel oder ein Smoothie perfekt zum Mitnehmen. Weiterlesen

_BLAUBEEREN SOMMER DRINK (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06551-2 Kopie.jpg

Ich melde mich aus dem Sommer zurück – denn die letzten Wochen war ich in Israel, wie vielleicht auch einige von euch auf meinem Instastories gesehen haben. Und nun komme ich also aus dem Hochsommer und Sonnenschein pur nach Deutschland zurückgeflogen und hier erwartet mich – oh Überraschung – genau dasselbe! Der Sommer meint es dieses Jahr richtig gut mit uns und gibt selbst noch im September sein Bestes. In diesem Fall kann man wohl wirklich von einem „endless summer“ sprechen. Und wie soll es auch anders sein, inspiriert mich das dazu einen erfrischenden Sommerdrink zu kreieren. Schön fruchtig, süß und genau das richtige bei dem Wetter!

Größenänderung DSC06540-2 Kopie.jpg

Mein Freund meinte, es gäbe hier schon so viele Smoothierezepte und ich solle es doch mal nicht Smoothie sondern irgendwie anders nennen. Da hat er wohl Recht, denn Smoothierezepte gibt es hier auf meinem Blog wirklich viele. Doch egal wie man es nennt oder nicht nennt: Sie sind und bleiben einfach lecker! Weiterlesen

_SPINAT KNOBLAUCH NUDELN MIT BOHNEN

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC04605-2 Kopie.jpg

Kennt ihr diese Phasen, in denen ihr ein bestimmtes Lebensmittel am liebsten in allen Gerichten verwenden würdet? Und ihr euch damit dann immer wieder neue Rezepte ausdenkt, damit ihr genau mit dieser Zutat kochen könnt? So geht es mir bzw. uns momentan mit Knoblauch. Und bei dem heutigen Rezept war der Spinat auch ein großer Zutatenwunsch. Da wir schon viel zu lange keinen Spinat mehr gegessen haben, wurde es eindeutig nochmal Zeit für ein Rezept damit. Und da Spinat an sich schon sehr gut schmeckt, braucht man gar nicht mehr viel anderes um ein leckeres Essen zu kreieren.

Größenänderung DSC04593-2 Kopie.jpg

Und an dieser Stelle kommt der liebe Knoblauch ins Spiel. Vor allem die eingelegten Zehen haben es einem schwer angetan in letzter Zeit und sie lassen die Gerichte so herrlich frisch schmecken. Weiterlesen

_ON THE GO: AVOCADO SPINAT SALADBOWL (vegan)

Hallo ihr Lieben!

DSC04879kl.jpg

Dieses Mal melde ich mich mit einer Rezeptinspiration für einen bunten Salat zurück. Die Inspiration dazu habe ich in einem Café in Miami gefunden. Denn hier kann man nicht nur die Sonne und den Strand genießen, sondern auch gut essen gehen. Durch Zufall bin ich auf dieses Café gestoßen und bin begeistert: es ist überhaupt nicht groß, überzeugt allerdings mit seinem einzigartigen Flair. Pflanzen, bunt zusammengewürfelte Möbel, alles in Naturfarben gehalten und verschiedene Sitzmöglichkeiten. Insgesamt seht gemütlich und ansprechend. Dazu noch die Auswahl aus Smoothies, Smoothiebowls, Salaten, Suppen und Wraps – hier kann man sich nur wohlfühlen.

DSC04870kl.jpg

Nachdem man also die Qual der Wahl hat, fiel es mir nicht leicht mich für ein Gericht zu entscheiden. Am liebsten hätte ich alles probiert und werde deswegen in meinen letzten Tagen hier in Miami einfach nochmal dorthin gehen. Weiterlesen