_TEIGFLADEN MIT REIS UND LINSEN (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC00883-2 Kopie.jpg

Duftender Reis, kräftig gelb gewürzt, dazu hauchdünne Fladen und ein rotes Linsengericht – so sah es diese Woche bei uns in der Küche aus. Denn wir haben nochmal ein exotisches Rezept ausprobiert. Das gab es zwar schonmal, aber da war es so schnell weggegessen, dass ich gar nicht zu Fotos gekommen bin. Dieses Mal war es dann anders, denn ich habe mir fest vorgenommen dieses Rezept für euch zu fotografieren. Und siehe da, es hat geklappt!

Größenänderung DSC00885-2 Kopie.jpg

Der Koch bei diesem Rezept war mein Freund und er hat mal wieder ein delikates Gericht gezaubert. Das interessante daran ist, dass man für den Fladen, inspiriert durch Naan-Brot, nur Mehl und Wasser als Hauptzutaten benötigt. Weiterlesen

_KHAO PAD: Gebratener Reis auf Thai

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC00696-2 Kopie.jpg

Heute lasse ich mit einem schnellen Rezept von mir hören, das nicht nur einfach zum Zubereiten ist, sondern auch Erinnerungen an meine Thailandreisen zum Vorschein bringt. Denn dieses Gericht ist ein typisches Essen, das man dort an jeder Ecke findet und mindestens einmal sollte man es, wenn man vor Ort ist, probiert haben. Lustigerweise schmeckt es von Laden zu Laden und von Region zu Region unterschiedlich, sodass man nie das gleiche Gericht bekommt. Das macht das ganze immer wieder aufs Neue sehr lecker, da man stets vom Geschmack und der Zubereitung überrascht wird.

Größenänderung DSC00676-2 Kopie.jpg

Das Geheimnis bei diesem Rezept ist übrigens, dass man zuerst die Eier in der Pfanne anbrät und daraus Rührei macht. Das angebratene Ei wird dann in eine Schüssel gegeben und erst dann wird der Reis und das Gemüse angebraten. Weiterlesen

_Anzeige: ZWEIERLEI CREME WIE MASCARPONE MENÜ

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC00166-2 Kopie.jpg

Anzeige     Hohoho es weihnachtet sehr! In weniger als einer Woche steht Weihnachten schon vor der Tür und damit reichlich Zeit für Familie, Freunde, leckeres Essen, Aufmerksamkeiten und Beisammensein. Dazu gibt es wahrscheinlich einmal ein etwas schnelleres, weniger vorzubereitendes Essen an Heiligabend und an den Feiertagen dann meistens etwas aufwändigeres. Dazu kommen noch Weihnachtskekse, Glühwein, heiße Schokolade, Baumkuchen und vieles mehr!

Größenänderung DSC00142-2 Kopie.jpg

Alles ist herrlich lecker, herrlich weihnachtlich und herrlich bunt. Eine große Auswahl an allerlei, dazu kommen noch die jeweiligen Variationen, die man in den Familien vorfindet. Geheime Zutaten und Tipps zur Zubereitung werden von Generation zu Generation weitergegeben – nicht nur wenn es um das leckere Essen geht. Und genau dafür steht Weihnachten doch auch: Familie, Beisammensein und die Zeit genießen. Weiterlesen

_SÜSSKARTOFFEL OFENGEMÜSE MIT GEFÜLLTER ZUCCHINI

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC08103-2 Kopie.jpg

Es weihnachtet sehr! Überall ist es schön geschmückt, es blinkt und leuchtet an jedem Haus, an Bäumen und in Fenstern. Jetzt wird es höchste Zeit, dass hier Plätzchen gebacken werden. Denn sie schmecken einfach viel zu gut und lange überleben sie sowieso nicht – in dem Sinne wird dieses Wochenende die Weihnachtsbäckerei in unserem Haus gestartet. Höchste Zeit wird es natürlich auch nochmal für ein Rezept hier auf dem Blog. Es kommst zwar nicht sonderlich weihnachtlich daher, doch ist es eventuell als eine schmackhafte Abwechlsung zu sehen bevor an Weihnachten die Klassiker auf den Tisch kommen.

Größenänderung DSC08089-2 Kopie.jpg

Denn dieses Ofengemüse ist wirklich einmalig! Wir haben zu zweit das komplette Blech aufgefuttert und hätten noch mehr davon essen können. Ofengemüse ist einfach immer ein schnelles und sehr leckeres Rezept. Weiterlesen

_Anzeige: KICHERERBSEN BOWL MIT REIS (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06788-2 Kopie.jpg

Anzeige     Momentan ist wieder so richtiges Kuschelwetter – es wird kälter und herbstlicher draußen und man hat kein schlechtes Gewissen sich auf dem Sofa mit der Decke einzukuscheln und heiße Schokolade zu trinken. Dazu noch ein gutes Buch oder die Lieblingsserie, ein paar Schokokekse und die Liebsten um einen herum und schon ist man perfekt ausgestattet für einen herbstlichen Tag. Wenn man sich dann auch noch mit einem leckeren und irgendwie auch exotischem Essen aufwärmen kann, kann es eigentlich nicht mehr besser werden.

Größenänderung DSC06818-2 Kopie.jpg

Und doch kann man noch etwas draufsetzen, indem man ein Gericht kocht, das einen durch seinen exotischen Hauch, wie hier durch die Kichererbsen, zurückerinnert an schöne Urlaube und Zeiten im Süden. Weiterlesen

_BANANEN PANCAKES MIT GRANATAPFEL CHIA TOPPING

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06724-2 Kopie.jpg

Passend zum Wochenende habe ich ein ganz besonderes Frühstücksrezept für euch, damit ihr morgen früh direkt gut in die zwei freien Tage startet. Dieses Rezept ist nicht nur fantastisch im Geschmack, sondern auch noch kinderleicht: Denn es besteht nur aus zwei Zutaten. Alles was ihr braucht sind Bananen und Eier und daraus könnt ihr dann schon leckere Pancakes zaubern. Sie werden schön fluffig und sind ein gesunder Start in den Tag, bei dem man morgens auch noch nicht zu viel denken muss – denn bei zwei Zutaten kann so gut wie nichts schiefgehen ;)

Größenänderung DSC06716-2 Kopie.jpg

Ehrlicherweise habe ich selten (oder sogar gar nicht) ein Pancake-Rezept gesehen, das nur zwei Zutaten beinhaltet. Auch dieses Rezept stammt ursprünglich nicht von mir, sondern von meinem Freund. Weiterlesen

_GEFÜLLTE AVOCADO MIT SALAT (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06679-2 Kopie.jpg

Zum Start in die neue Woche gibt es auch ein neues Rezept von mir. Denn ich finde es immer gut die neue Woche mit etwas Neuem zu startem – so als kleines Highlight im Alltag. Das kann z.B. ein neues Rezept sein, die neue Jeans, die man das erste Mal anzieht oder auch die eine Sache, die man sich für die neue Woche vornimmt. Denn man kann jeden Tag neu starten, wenn man nur will. So kann man sich z.B. vornehmen eine Woche bewusst auf eine bestimmte (schlechte) Angewohnheit zu verzichten. Das können Kleinigkeiten sein, die man sich abgewöhnen mag oder eben angewöhnen. Versucht es mal eine Woche lang und ihr werdet sehen, es ist gar nicht mal so schwer. Genau das habe ich mir nämlich auch vorgenommen: Eine Sache pro Woche, die ich bewusst in meinen Alltag integrieren mag.

Größenänderung DSC06657-2 Kopie.jpg

Und um von dem bewussten Vornehmen im Alltag wieder auf mein eigentliches Rezept zurückzukommen:  Leckeres, gesundes Essen beflügelt auch die positive Wahrnehmung und wenn wir mal ganz ehrlich sind, ist doch keiner nach einem leckeren Essen traurig. Und welche Zutat könnte sich dazu besser eignen als die allseits beliebte Avocado. Weiterlesen

_SÜSSKARTOFFEL BRATPAPRIKA GRILLGEMÜSE (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC05754-2 Kopie.jpg

Neulich habe ich euch schon von dem leckeren Grillgemüse erzählt, das im Rahmen unseres Burgergrillens entstanden ist. Denn man muss ja schließlich nicht immer die klassischen Beilagen wie Pommes und Krautsalat dazu essen. Stattdessen kann man zum Beispiel auch Süßkartoffelpommes machen. Das kennen wohl noch die meisten, denn inzwischen gibt es sie in etlichen Restaurants und sie sind immer superlecker! So hat man nun also im Restaurant schonmal mehr Auswahl. Warum daheim darauf verzichten?

Größenänderung DSC05755-2 Kopie.jpg

Aus diesem Grund habe ich heute ein Grillgemüserezept für euch inklusive Süßkartoffeln, die ihr perfekt als Beilage für Burger oder auch als eigenständiges Essen genießen könnt. Viele haben schon in meinem Burgerpost auf das Grillgemüse geachtet und ich habe euch versprochen es nochmal eigenständig zu zeigen. Weiterlesen

_BURGER MIT AVOCADO UND GRILLGEMÜSE

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC05768-2 Kopie.jpg

Nachdem ich in meinem letzten Artikel noch vom Sommer gesprochen habe, kühlt es sich nun langsam aber sicher ab. Auch die Pflanzen freuen sich über mehr Wasser und der Mensch sich über eine Abkühlung. Seid ihr eher der Sommer- oder Wintertyp? Ich bin auf der Sommerseite und genieße die schönen, langen Tage immer sehr. So wie zum Beispiel diesen Grillabend an einem lauen Sommerabend. Wir saßen im Garten, haben das Wetter genossen und Burger gegessen – herrlich! Und was das beste an selbstgemachten Burgern ist: Man kann sie mit allem belegen worauf man Lust hat.

Größenänderung DSC05754-2 Kopie.jpg

So liebe ich es zum Beispiel Avocado draufzutun. Da ich generell ein riesen Fan davon bin, dürfen sie natürlich auf dem Burger nicht fehlen :) Und dann kommen noch Tomaten, Salat, saure Gurken und allerlei dazu. Weiterlesen

_BLAUBEEREN SOMMER DRINK (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06551-2 Kopie.jpg

Ich melde mich aus dem Sommer zurück – denn die letzten Wochen war ich in Israel, wie vielleicht auch einige von euch auf meinem Instastories gesehen haben. Und nun komme ich also aus dem Hochsommer und Sonnenschein pur nach Deutschland zurückgeflogen und hier erwartet mich – oh Überraschung – genau dasselbe! Der Sommer meint es dieses Jahr richtig gut mit uns und gibt selbst noch im September sein Bestes. In diesem Fall kann man wohl wirklich von einem „endless summer“ sprechen. Und wie soll es auch anders sein, inspiriert mich das dazu einen erfrischenden Sommerdrink zu kreieren. Schön fruchtig, süß und genau das richtige bei dem Wetter!

Größenänderung DSC06540-2 Kopie.jpg

Mein Freund meinte, es gäbe hier schon so viele Smoothierezepte und ich solle es doch mal nicht Smoothie sondern irgendwie anders nennen. Da hat er wohl Recht, denn Smoothierezepte gibt es hier auf meinem Blog wirklich viele. Doch egal wie man es nennt oder nicht nennt: Sie sind und bleiben einfach lecker! Weiterlesen