_WRAPS MIT GEBRATENER AUBERGINE

Hallo ihr Lieben!

Seid ihr auf der Suche nach einem schnellen Abendessen? Oder habt ihr mittags nur kurz Pause im Homeoffice oder Studium und sucht eine Möglichkeit schnell und gesund zu kochen? Natürlich könnt ihr den Wrap auch vorbereiten und gut am nächsten Tag mitnehmen. Ihr braucht nur wenige Zutaten und auch nur wenig Zeit für dieses Rezept. Das sind zwei wichtige Kriterien, wenn man sich schnell und gesund etwas kochen mag. Und dass es schnell gehen muss, passiert im Alltag recht oft! Aufwendige Rezepte mit exotischen Zutaten fallen dann oftmals von Anfang an heraus aus der Auswahl.

Weiterlesen

_FELDSALAT MIT DATTELN UND GRANATAPFELKERNEN (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Schon ist wieder die erste Zeit im neuen Jahr vergangen und die ersten Erlebnisse und Ereignisse sind sicherlich schon geschehen. Umso wichtiger und schöner ist es, sich immer wieder an das, was man wirklich machen will und wie man wirklich leben will, zu erinnern. Und da es bei einigen sicherlich auch hieß, sich wieder etwas gesünder zu ernähren, habe ich heute ein frisches und buntes Rezept für euch, das ihr perfekt dazu gebrauchen könnt.

Weiterlesen

_BANANEN PANCAKES

Hallo ihr Lieben!

Stellt euch vor, ihr wacht morgens mit dem Duft von Pancakes, der durch das gesamte Haus zieht, auf. Oder auch mit der Vorstellung, dass ihr sie nun selbst frisch zubereitet und somit in den Tag startet. Und wenn die Pancakes dann nur aus drei Zutaten bestehen, kann der Tag doch nur gut anfangen. Richtig gelesen, man benötigt nur Eier, Bananen und Haferflocken für diese Pancakes. Der aufmerksame Leser wird nun wohl feststellen, dass es ein solches Rezept schon auf dem Blog gibt. Und ja, da habt ihr Recht! Doch sind diese Pancakes einfach so lecker und auch noch so schnell zubereitet, dass ich sie euch direkt nochmal zeigen muss. Schließlich hat das neue Jahr ja erst vor kurzem begonnen und ein paar schnelle und gesunde Rezeptinspirationen sind bestimmt bei vielen willkommen.

Weiterlesen

_BUNTES CURRY THAI ART (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Das neue Jahr startet hier auf dem Blog direkt mit einer Portion Fernweh. Zwar erhebt dieses Rezept keinen Anspruch auf die originale Thai-Zubereitung, jedoch erinnert es mich einfach sehr an meine Thailandreisen und die leckeren Currys vor Ort. Aus dem Grund möchte ich es euch heute als Inspiration an wärmere Tage und weite Fernreisen liefern. Egal ob man im Norden Thailands die wundervolle Natur entdeckt oder im Süden an einem Strand der zahlreichen Inseln die Seele baumeln lässt. Dieses Curry schmeckt genau nach diesen Erinnerungen und versetzt einen nach Thailand zurück oder lässt einen davon träumen, wenn es noch auf der Liste der möglichen Reiseziele steht.

Weiterlesen

_FINAL COUNTDOWN 2020: Gedanken, Ideen und Inspiration

Hallo ihr Lieben!

Und schon befinden wir uns wieder am Ende eines Jahres. Tage und Monate sind vergangen und wir haben bereits Winter, Frühling, Sommer, Herbst gehabt und befinden uns nun wieder im Winter. Ein ewiger Rhytmus, den es schon seit Jahrhunderten gibt. Und doch ist dieses Jahr für jeden wohl ein ganz anderes – für den einen mehr oder den anderen weniger, schließlich hängt das persönliche Befinden von mehreren Faktoren ab. Wahrscheinlich gab es einige Pläne, die dieses Jahr über den Haufen geworfen wurden, aber auch neue, andere Türen, die sich dafür geöffnet haben. Und wenn man dann mal reflektiert, war vieles wahrscheinlich anders. Doch anders heißt ja nicht unbedingt schlechter, sondern nur eben anders.

Weiterlesen

_MANGO JOGHURT MIT ZIMT

Hallo ihr Lieben!

Herrlich in Weihnachtsstimmung bringende, fruchtige Muffins waren mein letztes Rezept hier auf dem Blog. Verfeinert mit Zimt um dem kommenden Monat alle Ehre zu machen, immerhin ist ja auch der 1.Advent und die Weihnachtszeit fängt an, da kann man schon mal etwas passendes dazu kreieren. Und Zimt schmeckt bekanntlich nicht nur zu dieser Jahreszeit gut, sondern verfeinert immer wieder die Rezepte und sorgt für einen ganz besonderen Geschmack.

Weiterlesen

_GRANATAPFEL PORRIDGE (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich euch im vorletzten Rezept schon mit Granatapfelkernen inspiriert habe, wird dies auch heute wieder der Fall sein. Schließlich gibt es im Moment viel zu leckere und gute Granatäpfel als dass man sie nicht kaufen sollte. Egal wo ich momentan hingehe, ich sehe sie einfach überall. Das erinnert mich stark an meine Reisen – wie ich euch das letzte Mal geschildet habe, verbinde ich Granatäpfel immer mit Tel Aviv. Denn zu einer meiner Lieblingsakitivtäten dort, zählt es auf den Markt zu gehen und einen frisch gepressten Granatapfelsaft zu trinken. Direkt vor deinen Augen wird dort alles frisch gepresst und es schmeckt herrlich erfrischend und gesund zugleich. Mein absoluter Tipp und es darf auf keiner Reise dorthin fehlen!

Weiterlesen