_ANANAS KOKOS CURRY (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Nachdem ihr euch in letzter Zeit so häufig meine Rezepte anschaut und hoffentlich auch das ein oder andere ausprobiert, habe ich heute wieder eine kleine Inspiration für euch. Das heutige Gericht lädt zum Träumen in – ihr erratet es bestimmt schon – ferne Länder ein. Das erkennt ihr in vielen Rezepten von mir wieder, da es kulinarisch gesehen momentan einfach ist sich in ferne Länder zu begeben. Einfacher jedenfalls als im realen Leben zum aktuellen Weltgeschehen – und bis es irgendwann wieder möglich ist zu reisen, da koche ich mir meine Currys eben daheim und schwelge in Erinnerungen und träume von kommenden Erlebnissen. Dankbar sein für das, was man bereits erleben durfte, erinnert einen immer wieder daran wie gut man es doch hat.

Weiterlesen

_GEMÜSE SUSHI ROLLS (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Da habe ich doch tatsächlich letztens in der Schublade nochmal Sushireis und Noriblätter gefunden – sehr verwunderlich, da ich normalerweise ein riesen Sushifan bin und dadurch die Sushi-Zutaten immer sofort verwendet werden, nachdem sie eingekauft wurden. Das schien diesmal nicht der Fall zu sein. Doch umso besser, denn dann kann ich nun Sushi machen und dieses leckere Rezept für euch kreieren. Hierbei habe ich bewusst mal auf anderes Gemüse gesetzt, da dies zum einen verarbeitet werden musste und zum anderen hat man damit eine spannende Abwechslung. Natürlich geht nichts über das klassische Sushi und seine Kombinationen, aber für daheim und mal eben schnell gezaubert, finde ich diese Gemüsevarianten auch sehr schmackhaft!

Weiterlesen

_SOMMERREZEPTE Top 3 and Welcome Back

Hallo ihr Lieben!

Jetzt hat es mich tatsächlich ohne es zu Wollen in eine Sommerpause auf dem Blog hier gebracht – da habt ihr einfach einen guten Monat nichts mehr gehört und jetzt wird es dringend Zeit das wieder anzufangen. Eine Sommerpause gab es hier noch nie so richtig geplant, natürlich gab es mal aktiviere und weniger aktive Phasen, aber nun ist es inzwischen mehr als einen Monat her, dass ich euch ein Rezept gezeigt habe. Das ist natürlich sehr schade, da ich es sehr gerne mag euch Rezepte zu zeigen und diese vorher zu kreieren. Aus dem Grund wird nun auch wieder gestartet und es wird wieder Rezepte hier auf dem Blog geben! :)

Der letzte Monat war ziemlich bunt, ziemlich abwechslungsreich und ziemlich viel unterwegs. Da kommt die Alltagsroutine manchmal etwas zu kurz. Und ich spreche hier von der Alltagsroutine im positiven Sinn: denn es ist schön sich regelmäßig Zeit für Hobbys, Freunde und Co nehmen zu können. Oder eben auch um neue Rezepte zu kreieren, zu fotografieren und einen Blogartikel dazu zu schreiben.

Weiterlesen

_WRAPS MIT GEBRATENER AUBERGINE

Hallo ihr Lieben!

Seid ihr auf der Suche nach einem schnellen Abendessen? Oder habt ihr mittags nur kurz Pause im Homeoffice oder Studium und sucht eine Möglichkeit schnell und gesund zu kochen? Natürlich könnt ihr den Wrap auch vorbereiten und gut am nächsten Tag mitnehmen. Ihr braucht nur wenige Zutaten und auch nur wenig Zeit für dieses Rezept. Das sind zwei wichtige Kriterien, wenn man sich schnell und gesund etwas kochen mag. Und dass es schnell gehen muss, passiert im Alltag recht oft! Aufwendige Rezepte mit exotischen Zutaten fallen dann oftmals von Anfang an heraus aus der Auswahl.

Weiterlesen

_AUBERGINEN GNOCCHI PFANNE

Hallo ihr Lieben!

Heute melde ich mich nach einer kleinen Blog-Verschnaufspause wieder zurück und habe auch direkt ein neues Rezept für euch. Eins, dass ihr in dieser Art und Weise hoffentlich noch nicht kennt. Und während ich diese Zeilen schreibe, esse ich von eben diesem Rezept die Reste. Auch aufgewärmt schmeckt es noch genauso gut wie einen Tag zuvor! Grund genug euch das Rezept heute zu zeigen. Da es wie immer nicht schwierig zuzubereiten ist und schnell gemacht ist, kann es direkt auf die Einkaufsliste für nächste Woche gesetzt werden. Bei mir wird es dieses Rezept definitiv nochmal geben!

Größenänderung DSC01154-2 Kopie.jpg

Und da ich in den letzten Wochen natürlich nicht nur dieses eine neue Rezept für euch kreiert habe, sondern langsam aber sicher wieder immer mehr Ideen bekomme, wird es nun wieder losgehen mit der großen Rezepte-Inspiration auf Littlenecklessmonster_Food. Die nächsten Smoothies, Frühstücksinspirationen und Gemüsepfannen sind schon in Planung. Weiterlesen

_AUBERGINEN BLÄTTERTEIG PIZZA

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC01050-3 Kopie.jpg

Es schneit und weihnachtet sehr, doch heute gibt es ein Rezept von mir , das nicht wirklich etwas mit Weihnachten zu tun hat. Vielmehr erinnert es mich dank der angebratenen Aubergine an laue Sommerabende im Garten. Also Erinnerungen an den Sommer, warme Temperaturen und lange Tage. Doch dieses Wochenende war das genaue Gegenteil der Fall: Wenn man aus dem Fenster blickte, sah man nur weiß. Weiße Felder, Dächer und Straßen – ein herrliches Meer aus Kälte und Schnee.

Größenänderung DSC01044-3 Kopie.jpg

Nun fängt der Winter richtig an und mit etwas Glück hält sich das Ganze auch bis zu Weihnachten, denn weiße Weihnachten wie sie im Bilderbuch stehen sind doch was besonderes und in den letzten Jahren ziemlich rar geworden. Meistens fängt es erst nach Weihnachten und mit etwas Glück zu Silvester an regelmäßig zu schneien. Und wie oft sich das Ganze auch bis ins nächste Jahr verschieben kann, haben wir in den letzten Jahren oft genug mitbekommen können.

Weiterlesen

_AUBERGINEN NUDEL PFANNE

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC01874-2 Kopie.jpg

Passend zum Sonntag gibt es heute ein Rezept, das euch hoffentlich begeistern wird! Denn da das Wetter so schön ist, die Sonne fast den ganzen Tag da ist und man wieder draußen sitzen kann, habe ich gedacht, dass ein sommerliches Rezept doch perfekt passen würde. Aus diesem Grund gab es vor ein paar Tagen mal wieder etwas mit Aubergine bei mir. Eigentlich bin ich ja ein riesen Fan von Auberginen (vor allem, wenn sie so lecker in Öl angebraten sind) und trotzdem habe ich sie in letzter Zeit so gut wie gar nicht gegessen. Als ich dann einkaufen war und die Auberginen dort liegen gesehen habe, wollte ich das natürlich sofort ändern.

Größenänderung DSC01884-2 Kopie.jpg

Dementsprechend kam die Aubergine erst in den Einkaufswagen und später dann in die Küche. Und was schmeckt besonders gut? Weiterlesen

_AVOCADO AUBERGINEN RÖLLCHEN

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06659-2 Kopie.jpg

Heute weiß ich gar nicht, mit was ich anfangen soll. Was ich zuerst erwähnen soll. Wie ich den Post einleite. Denn am liebsten würde ich einfach nur schreiben: Mein heutiges Rezept ist sowas von lecker! Also wirklich, das ist so gut, da fehlen mir fast die Worte. So, jetzt habe ich es ja doch irgendwie geschrieben. Doch wenigstens ist nun klar, wie begeistert ich von diesem Rezept bin. Das Rezept ist wieder so ein typisch spontanes Rezept von mir, doch da ich Auberginen (vor allem in Öl angebraten) liebe, ist es ein herrlich frisches Rezept geworden. Perfekt für den Sommer oder auch als Fingerfood auf der nächsten Feier. Aber was sage ich, eigentlich eignet es sich für jede Gelegenheit, weil es viel zu gut schmeckt. Dass ich so ein Fan von dem Rezept bin, mag auch daran liegen, dass mir die anderen Zutaten – vor allem in der Kombination – einfach nur super schmecken.

Größenänderung DSC06662-2 Kopie.jpg

Ich glaube, es ist ebenfalls das erste Rezept auf dem Blog, in dem es Schinken gibt. Ohja, und das obwohl ich eigentlich nicht wirklich Schinken esse. Doch dieser Schinken ist so zart und lecker, dass er das Rezept sehr gut abrundet. Wenn ihr allerdings nur den Käse und die Avocado als Füllung nehmt und den Schinken weglasst, schmeckt das Rezept immer noch super und ihr habt eine vegetarische Alternative gezaubert. Auch sehr gut! Weiterlesen

_POLENTA MIT ANGEBRATENER AUBERGINE (vegan)

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC05705-2 Kopie.jpg

Die Clean Eating Challenge ist für mich nun vorbei. Da ich freitags durch die Arbeit nach Dresden gefahren bin und dort ein großes Fest war, ging die Challenge für mich bis Freitag. Denn die Leckereien auf der Feier konnte man sich wirklich nicht entgehen lassen. Wir haben in der Orangerie von Schloss Pillnitz gefeiert und es wurde ein großes Buffet aufgetischt. Von Quiche, über Nudelsalat bis hin zu Tiramisu gab es alles, was das Herz begehrt. Und so wurde lange gefeiert – Dresden ist übrigens auch sehr schön. Bei Interesse zeige ich euch gerne das ein oder andere Bild, was ich dort gemacht habe.

Größenänderung DSC05697-2 Kopie.jpg

Doch um auf die Clean Eating Challenge zurückzukommen, muss ich sagen, dass ich es mir schwerer vorgestellt habe. Das ist vielleicht eine falsche Formulierung, denn ich habe es mir anders vorgestellt. Mir ist nämlich während der Challenge aufgefallen, dass ich sowieso schon in meiner „normalen“ Ernährung viele Clean Eating Rezepte habe und das in dem Sinne keine große Umstellung war. Weiterlesen

_AVOCADO SCHOKO CREME (vegan)

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC05403-2 Kopie.jpg

Während ich momentan Clean Eating mache, habe ich für euch ein ultimativ leckeres Rezept. In einer außergewöhnlichen Kombi zugegebenermaßen, denn Avocado kennt man eher weniger im süßen Bereich. Das Rezept mag ich euch schon seit ein paar Wochen zeigen und was lange währt, währt endlich gut. Denn da ich momentan clean eating mache, darf ich das leider nicht essen. Da ich ein absoluter Süß Fan bin (Schokolade und Kekse hallo :D ) fällt mir das etwas schwer.

Größenänderung DSC05386-2 Kopie.jpg

Dafür esse ich viel Obst und als Frühstück gibt’s immer Porridge mit frischen Früchten. Mein liebstes Mittagessen war bis jetzt das vom Montag – angebratene Auberginen. Zu gut! Und dieses Rezept werde ich euch auch in den nächsten Tagen zeigen. So lecker wie es war, kann ich euch das nicht vorenthalten ;) Weiterlesen