_SÜSSKARTOFFEL BRATPAPRIKA GRILLGEMÜSE (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC05754-2 Kopie.jpg

Neulich habe ich euch schon von dem leckeren Grillgemüse erzählt, das im Rahmen unseres Burgergrillens entstanden ist. Denn man muss ja schließlich nicht immer die klassischen Beilagen wie Pommes und Krautsalat dazu essen. Stattdessen kann man zum Beispiel auch Süßkartoffelpommes machen. Das kennen wohl noch die meisten, denn inzwischen gibt es sie in etlichen Restaurants und sie sind immer superlecker! So hat man nun also im Restaurant schonmal mehr Auswahl. Warum daheim darauf verzichten?

Größenänderung DSC05755-2 Kopie.jpg

Aus diesem Grund habe ich heute ein Grillgemüserezept für euch inklusive Süßkartoffeln, die ihr perfekt als Beilage für Burger oder auch als eigenständiges Essen genießen könnt. Viele haben schon in meinem Burgerpost auf das Grillgemüse geachtet und ich habe euch versprochen es nochmal eigenständig zu zeigen. Weiterlesen

_BURGER MIT AVOCADO UND GRILLGEMÜSE

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC05768-2 Kopie.jpg

Nachdem ich in meinem letzten Artikel noch vom Sommer gesprochen habe, kühlt es sich nun langsam aber sicher ab. Auch die Pflanzen freuen sich über mehr Wasser und der Mensch sich über eine Abkühlung. Seid ihr eher der Sommer- oder Wintertyp? Ich bin auf der Sommerseite und genieße die schönen, langen Tage immer sehr. So wie zum Beispiel diesen Grillabend an einem lauen Sommerabend. Wir saßen im Garten, haben das Wetter genossen und Burger gegessen – herrlich! Und was das beste an selbstgemachten Burgern ist: Man kann sie mit allem belegen worauf man Lust hat.

Größenänderung DSC05754-2 Kopie.jpg

So liebe ich es zum Beispiel Avocado draufzutun. Da ich generell ein riesen Fan davon bin, dürfen sie natürlich auf dem Burger nicht fehlen :) Und dann kommen noch Tomaten, Salat, saure Gurken und allerlei dazu. Weiterlesen

_Anzeige: CURRY ANANAS PFANNE MIT GRILLKÄSE (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC07743-2 Kopie.jpg

Anzeige      Ich liebe es ja sehr im Sommer zu grillen und dabei stundenlang draußen zu sitzen. Gute Gespräche, blühende Natur um einen herum, etwas Kühles zum Trinken in der Hand und laue Sommerluft in der Nase. Egal ob in einer großen Runde oder mit weniger Leuten: Grillen ist immer ein kleines Event, das so gut wie jedem gefällt. Man sitzt im Garten, vergisst die Zeit und genießt den lauen Sommerabend. Dazu gibt es meistens eine große Auswahl an Salaten, Baguettes, Gemüse, Fleisch oder Grillkäse.

Größenänderung DSC07766-2 Kopie.jpg

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: ob das klassische Kräuterbaguette, der exotische Bulgursalat oder leckere Gemüsespieße. Und auch wenn man kein Fleisch grillen möchte, gibt es inzwischen so viele leckere Möglichkeiten und Alternativen. Weiterlesen

_APFEL GRANATAPFEL SALAT (vegan) 

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC08025-2 Kopie.jpg

Ist das nicht toll nochmal so einen richtigen Spätsommer zu haben. Sonne pur und abends im Garten sitzen und zu grillen oder auch einfach nur zu essen. Alles blüht um einen herum, das Gras sieht schön grün aus und die eigenen Tomaten und sonstiges Gemüse sprießt nur so aus dem Boden. Diese Zeit finde ich herrlich, wie ich euch schon öfter gesagt habe, denn ich bin ein absolutes Sommerkind.

Größenänderung DSC08039-2 Kopie.jpg

Umso schwerer ist die Übergangszeit und dann auch noch morgens aus dem Bett zu kommen. Um sechs Uhr morgens wenn es noch dunkel ist und man das Gefühl hat, man wacht mitten in der Nacht auf bzw im Herbst/ Winter. Gleichzeitig macht es einem allerdings umso bewusster wie sehr man die Zeit, in der das Wetter so toll und sommerlich ist, noch nutzen möchte. Weiterlesen

_GEFÜLLTE PAPRIKA MIT CURRYREIS (vegan)

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC07983-2 Kopie.jpg

Paprika ist langweilig. Paprika ist doof. Paprika kennt man schon so gut. Und deswegen fällt einem nichts neues ein. Man kann sie nicht mehr sehen. Wenn ihr solche Gedanken habt, dann kann ich nur sagen „Stop! Bis hierhin und nicht weiter“. Denn Paprika kann sehr wohl spannend sein. Und Paprika kann man wirklich immer neu kombinieren, auch wenn man sie ehrlicherweise schon das ganze Leben lang kennt. Doch erst letztens habe ich ein Rezept kreiert was beweist, dass Paprika nie langweilig wird.

Größenänderung DSC07970-2 Kopie.jpg

Da ich Spitzpaprika im Angebot bekommen habe, mussten sie natürlich verwendet werden. Doch ehrlich gesagt hatte ich auf das klassische Paprikagemüse an dem Abend so überhaupt keine Lust. Deswegen musste eine neue Idee her. Und da ich gerne kreativ bin, habe ich die Herausforderung motiviert angenommen. Weiterlesen

_HALLOUMI BURGER MIT AVOCADO

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC07380-2 Kopie.jpg

Letztens habe ich Halloumi-Käse in die Hand gedrückt bekommen mit den Worten „Dir fällt sicherlich was ein, was du damit machen kannst“ und so kam es, dass er nun bei uns im Kühlschrank lag. Doch was machen? Das war dann die Frage. Natürlich kann man ihn grillen, da schmeckt er wirklich sehr lecker. Doch das Wetter der letzten Tage war dann doch nicht so ganz auf meiner Seite. Also leider kein Grillen, obwohl ich mir Halloumi-Käse z.B. an einem Gemüsespieß sehr gut vorstellen kann.

Größenänderung DSC07404-2 Kopie.jpg

Was könnte man noch mit Halloumi-Käse machen? In der Pfanne braten, das ist klar und es ist sehr lecker. Also war das schonmal entschieden. Doch was dazuessen? Und so kam ich langsam auf die Idee daraus einen Burger zu machen. Weiterlesen

_SOMMERGEMÜSE BRATPAPRIKA (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC02403-2_2. Kopie.jpg

Während ihr das lest, bin ich in Kaptstadt und wahrscheinlich unterwegs um die Stadt und Umgebung zu erkunden. Doch damit ihr sozusagen nicht „auf dem Trockenen“ bleibt, habe ich ein paar Rezepte für euch vorbereitet. Die bekommt ihr dann in meiner Blogabwesenheit zu lesen. Denn wenn das Wetter so genial ist wie heute (ich schreibe am Mittwochabend nach einem genialen Sommertag), dann ist dieses Rezept genau das richtige! Man kann es nämlich entweder in der Pfanne zubereiten oder da wir gerade beim Sommer und warmen Tagen sind: Man kann die Bratpaprika natürlich auch einfach in einer Aluschüssel grillen. Damit ist es auch für jede Grillfeier geeignet ;)

Größenänderung DSC02410-2_2. Kopie.jpg

Viele Zutaten braucht man übrigens auch nicht. Und trotzdem ist dieses einfache Gericht, was auch mehr Beilage als ein eigenständiges Gericht ist, einfach nur so genial! Weiterlesen