_Anzeige: CURRY ANANAS PFANNE MIT GRILLKÄSE (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC07743-2 Kopie.jpg

Anzeige      Ich liebe es ja sehr im Sommer zu grillen und dabei stundenlang draußen zu sitzen. Gute Gespräche, blühende Natur um einen herum, etwas Kühles zum Trinken in der Hand und laue Sommerluft in der Nase. Egal ob in einer großen Runde oder mit weniger Leuten: Grillen ist immer ein kleines Event, das so gut wie jedem gefällt. Man sitzt im Garten, vergisst die Zeit und genießt den lauen Sommerabend. Dazu gibt es meistens eine große Auswahl an Salaten, Baguettes, Gemüse, Fleisch oder Grillkäse.

Größenänderung DSC07766-2 Kopie.jpg

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: ob das klassische Kräuterbaguette, der exotische Bulgursalat oder leckere Gemüsespieße. Und auch wenn man kein Fleisch grillen möchte, gibt es inzwischen so viele leckere Möglichkeiten und Alternativen. So kann man natürlich auch Käse grillen, den es inzwischen in vielen veganen Varianten gibt. Letzten Monat habe ich das erste Mal veganen Käse in Form von Feta von Violife gegessen. Da er mich sehr überzeugt hat, habe ich mich umso mehr auf den Grillkäse Mediterranean Style von Violife gefreut, den ich in diesem Monat von Veganic.de probieren durfte. Neben den verschiedenen Käsesorten gibt es natürlich noch viel mehr leckere, vegane Sachen in dem Online-Shop zu kaufen wie z.B. Chia-Samen-Müsliriegel, Superfoods, glutenfreie Lebensmittel und Co. Es gibt für jeden etwas zu entdecken und besonders toll finde ich, dass sie alles auf einen gesunden und bewussten Lebensstil setzen zu dem z.B. auch ein solch leckeres Rezept wie dieses hier gehört.

Größenänderung DSC07770-2 Kopie.jpg

Für das heutige Rezept habe ich also den Grillkäse ausprobiert, den man entweder in der Pfanne braten oder grillen kann. Da bei mir das Wetter leider nicht mitgespielt hat, ist er in der Pfanne gelandet. Doch wenn es schon nicht zum Grillen und dem dazugehörigen Sommerfeeling reicht, dann wird wenigstens ein sommerliches, exotisches Rezept kreiert! Da der Grillkäse einen angenehm gewürzten Geschmack hat, eignet er sich hervorragend als Beilage zu dieser Curry-Ananas-Pfanne. Zusammen mit Curryreis wird die perfekte exotische Mischung kreiert und man kann sich den Sommer ganz einfach ins Haus holen. Das wird es bestimmt nochmal geben und dann kann der Grillkäse hoffentlich auch auf dem Grill zubereitet werden.

Größenänderung DSC07777-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN

_Reis

_1/2 Ananas

_2 Zwiebeln

_300g Champignons

_1 rote Paprika

_veganen Grillkäse (z.B. Mediterranean Style von Violife)

_Kokosöl, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Curry, Paprika, Kurkuma, Chili, ital. Kräuter

Größenänderung DSC07773-2 Kopie.jpg

_Den Reis mit Wasser und etwas Gemüsebrühe in einem Topf aufsetzen, kurz aufkochen und köcheln lassen. Währenddessen die Zwiebeln und das restliche Gemüse in Stücke schneiden. Etwas Kokosöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin scharf anbraten. Das restliche Gemüse hinzugeben und alles gut vermengen, je nach Geschmack würzen. Den Reis ebenfalls mit Curry würzen. Zuguterletzt den Grillkäse vierteln und in etwas Kokosöl und Curry in einer Pfanne anbraten. Alles servieren und guten Appetit!

2 Gedanken zu “_Anzeige: CURRY ANANAS PFANNE MIT GRILLKÄSE (vegan)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s