_SPINAT TOMATEN TÜRMCHEN MIT GARNELEN

Guten Abend!

Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Start in die Woche! Der Montag ist ja immer so eine Sache für sich, ich hatte mir schonmal überlegt eine neue Kategorie „Motivations-Montag“ aufzumachen. Da würde es dann immer um ein paar schöne Worte, Motivation oder auch einen schönen Start in die Woche gehen. Was haltet ihr davon? :)

Generell könnt ihr mir gerne sagen, worüber ihr mehr Posts haben möchtet oder was euch interessiert. Immer her damit! ;-)

Größenänderung DSC01900

Jetzt aber zu dem eigentlichen Thema: Das geniale Rezept zu den Spinat-Tomaten-Türmchen mit Garnelen. Falls ich es noch nicht erwähnt habe, hole ich das jetzt nach: Ich liiiebe Garnelen. In jeder Form und Größe. Damit kriegt man mich einfach immer. Und das hält seit ich klein bin an. Unglaublich, aber wahr. Ob bei Nordsee, an der wirklichen Nordsee oder beim Spanier um die Ecke: Garnelen sind toll. Aber jetzt habe ich genügend geschwärmt und jetzt gibt`s das Rezept!

_REZEPT FÜR 2 PERSONEN

_300 g Spinat (kommt natürlich auch auf euch drauf an, wer`s gerne mag, schlägt zu, wer nicht, der nicht ;) )

_2-3 große Tomaten

_250 g Garnelen

Größenänderung DSC01897

_Zu erst den Spinat (ich nehme meistens den tiefgekühlten) mit heißem Wasser aufkochen und anschließend köcheln lassen, bis er nicht mehr gefroren ist. Das übrig gebliebene Wasser abgießen und würzen. Dazu verwende ich Muskat_Nuss (für mich ein absolutes Muss!), Salz und Pfeffer. Die klein geschnittenen Tomaten zu dem Spinat geben und alles bei kleiner Hitze auf dem Herd stehen lassen.

_Die Garnelen in der Pfanne anbraten und mit das daraus entstehende Öl (was durch die Kräuter nochmal einen super Geschmack bekommt) zu dem Spinat geben. Anschließend noch alles auf dem Teller drapieren und es kann serviert werden.

_Guten Appetit! :)   Größenänderung beb1

12 Gedanken zu “_SPINAT TOMATEN TÜRMCHEN MIT GARNELEN

  1. Hey,
    dass sieht super lecker aus. Werd ich auf jedenfall mal versuchen zu kochen. Vielleicht dann mit Konjack Garnelen. Oder ich zaubere mir welche aus Tfu. Ich hab da irgendwo ein Rezept gesehen :)

  2. Wow,das sieht richtig lecker aus! Hast einen wunderschönen Blog,meine liebe danke für deinen Kommentar -Folge dir nämlich jetzt und bekomme dadurch ein super Inspiration :)Christina von Blondgelockt.wordpress.com ♥

  3. Oh, das sieht super aus! Yummie. Das mit dem Motivations-Post am Montag finde ich eine super Idee! Es gibt so manchen Montag, an dem man das nötig hat. ;)
    Liebe Grüße
    Rike von Cosyday.net

    • Danke!
      Ja, vielleicht sollte ich das einführen, würde mir wahrscheinlich auch helfen mehr und regelmäßiger zu posten ;-)
      Wie klappt`s eigentlich mit deinen Glücksmomenten? Hab gesehen, dass du noch dran bist :)
      Liebe Grüße!

      • ja, es gibt sie noch, die Glücksmomente. An manchen Tagen gar nicht so leicht das Glück in ein Bild zu fassen. Liebe Grüße und einen schönen Abend!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s