_WISSEMBOURG, FRANKREICH – Von verwinkelten Straßen, farbenfrohen Blumen und Café au Lait

Hallo ihr Lieben!

Straßburg kennen wohl die meisten und man hat ein klares Bild vor Augen, hat schon einiges über die Stadt gehört und verbindet eine bestimmte Stimmung damit. So geht es einem mit vielen bekannteren Städten. Doch kennt ihr auch schon Wissembourg? Diese kleine Stadt im Elsass, die sehr nah an der deutschen Grenze liegt und mit ihrem Charme durchaus mit den größeren Städten mithalten kann.

Als „Village Fleuri“ oder auch „Ville Fleuri“ werden in Frankreich viele kleine Dörfer und Städte genannt. Genau dieser Name ist dann auch Programm: man sieht Blumen überall, egal ob am Ortseingang, an der Brücke, an dem Haus nebenan oder einfach so am Weg neben der Straße. Überall ist es herrlich bunt und duftet nach Blumen. Weiterlesen

_KNOBLAUCH AVOCADO SPAGHETTI (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC01826-2 Kopie.jpg

Kennt ihr das, wenn ihr heimkommt und auf einmal habt ihr Appetit auf ein bestimmtes Gericht oder eine bestimmte Zutat. Und das sollte dann auch gekocht werden, weil alles andere in dem Moment nicht so gut schmecken würde. So ging es mir diesen Samstag: Auf einmal habe ich großen Appetit auf Spaghetti in Aioli bzw. in angebratenen Knoblauchzehen gehabt. Wo ich früher nie Knoblauch gegessen habe, habe ich meine Meinung inzwischen geändert. Mein Freund hat mir diese leckeren Knoblauchzehen, die in Öl und Kräutern eingelegt werden, vor einiger Zeit gezeigt. Und was soll ich sagen: seitdem bin ich ein großer Fan davon!

Größenänderung DSC01830-2 Kopie.jpg

Dadurch dass sie eingelegt sind, wird der reine Knoblauchgeschmack etwas abgemildert. Perfekt für mich! Und für alle, die sich erst langsam an Knoblauch herantasten wollen. Das geht zum Beispiel auch sehr gut mit diesem Rezept. Weiterlesen

_GEFÜLLTE PAPRIKA MIT CURRYREIS (vegan)

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC07983-2 Kopie.jpg

Paprika ist langweilig. Paprika ist doof. Paprika kennt man schon so gut. Und deswegen fällt einem nichts neues ein. Man kann sie nicht mehr sehen. Wenn ihr solche Gedanken habt, dann kann ich nur sagen „Stop! Bis hierhin und nicht weiter“. Denn Paprika kann sehr wohl spannend sein. Und Paprika kann man wirklich immer neu kombinieren, auch wenn man sie ehrlicherweise schon das ganze Leben lang kennt. Doch erst letztens habe ich ein Rezept kreiert was beweist, dass Paprika nie langweilig wird.

Größenänderung DSC07970-2 Kopie.jpg

Da ich Spitzpaprika im Angebot bekommen habe, mussten sie natürlich verwendet werden. Doch ehrlich gesagt hatte ich auf das klassische Paprikagemüse an dem Abend so überhaupt keine Lust. Deswegen musste eine neue Idee her. Und da ich gerne kreativ bin, habe ich die Herausforderung motiviert angenommen. Weiterlesen

_Gastbeitrag: APFEL MINZ SMOOTHIE (vegan)

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich ein Gastbeitrag der lieben Stephanie für euch. Nachdem ihr demletzt eine Smoothiekreation von mir gesehen habt, gibt es nun eine grüne Variante: mit Apfel, Minze und Gurke. Viel Spaß dabei, ab jetzt übernimmt Stephanie mit ihrem Gastbeitrag :)

 Der perfekte Sommer Smoothie …
… ist gesund, erfrischt und ist einfach lecker. Er gibt Energie, schmeckt zu jeder Tageszeit und bringt den extra Schwung für Geist und Körper. Er ist mal grün, mal gelb, gar rot oder blau. Er gehört einfach zum Sommererlebnis.
Doch besonders im Trend sind in diesem Sommer die grünen Smoothies. Wer sich hier auf ganz besondere Art und Weise verwöhnen möchte, findet hier umfangreich Anregung und schmackhafte Rezepte.

shutterstock_524061196

Foto via Stephanie von KochundKueche.de

Apfel, Minze und ein Hauch von Gurke
Wer eine besondere Erfrischung möchte, der greift zum guten deutschen Apfel. Denn davon gibt es auf Markt und Hof zur Sommer- und Erntezeit genug. Dazu noch ein wenig selbst gepflanzter Minze aus dem Heimgarten und eine saftige Gurke und schon ist ein leckerer, gesunder grüner Smoothie zubereitet. Was Du genau dafür benötigst?

150 g Eiswürfel
150 g grüne Äpfel
15 g frisch gehackte Minze
150 g Schlangengurke, geschält  Weiterlesen

_SPARGEL BLÄTTERTEIG RÖLLCHEN

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC01949-2 Kopie.jpg

Nachdem es in letzter Zeit so oft Nudeln bei mir gab, habe ich mir gedacht es muss doch mal was anderes kreatives drin sein. Und da wir momentan Spargelsaison haben, habe ich beim Einkaufen natürlich direkt mal zugeschlagen und grünen Spargel gekauft. Das war übrigens der erste Spargel dieses Jahr für mich, doch ich hoffe, dass ich in den nächsten Wochen (bevor ich wieder verreise) nochmal Spargel essen werde. Dann aber den weißen und zwar frisch vom Feld von nebenan ;) Den gibt es dann ganz klassisch mit Schinken, Kartoffeln und gaaanz viel Sauce Hollandaise.

Größenänderung DSC01932-2 Kopie.jpg

Den grünen Spargel habe ich auch erst zum zweiten Mal in meinem Leben gemacht. Das erste Mal ist schon einige Jahre her. Weiterlesen

_SPAGHETTI MIT AVOCADO PESTO (vegan)

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC00108-2 Kopie.jpg

Long time no see. So oder so ähnlich könnte man die letzte Woche beschreiben. Denn da hatte ich so viel zu tun, dass ich leider nicht wirklich Zeit für den Blog hatte. Das ändert sich nun glücklicherweise wieder und deswegen habe ich nun direkt ein neues Rezept für euch. Und ja, es sind schon wieder Nudeln. Und ja, Avocado kommt auch wieder darin vor. Und ja, man erkennt dadurch eine deutliche Tendenz in meinen momentanen Rezepten :D Doch darauf hatte ich in letzter Zeit einfach besonders viel Appetit!

Größenänderung DSC00103-2 Kopie.jpg

An Avocados scheiden sich irgendwie die Geister. Die Schwester meines Freundes liebt sie, eine Freundin von mir kann so gar nichts damit anfangen. Wieder andere mögen sie nur in bestimmten Kombinationen. Ich persönlich bin ein absoluter Fan davon und teile diese Meinung auch noch mit einigen in der Familie und mit ein paar Freunden ebenso. Weiterlesen

_SPAGHETTI MIT FRISCHKÄSE UND GETROCKNETEN TOMATEN

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC09259-2 Kopie.jpg

Nun ist das neue Jahr schon eine Woche um und ich hoffe, dass ihr die Zeit genießen konntet. Ich für meinen Teil habe die letzte Woche sehr genossen und bin sie sehr entspannt angegangen. Das muss ja schließlich auch mal sein, bevor es dann ab morgen wieder so richtig losgeht. Dass ihr allerdings etwas fleißiger als ich wart, zeigt sich daran, dass ich gleich zwei Beiträge für meine Nachgekocht Kategorie von euch bekommen habe. Danke nochmal dafür!

Größenänderung DSC09272-2 Kopie.jpg

Und für alle die, die vielleicht noch neu hier sind: In meiner Nachgekocht Kategorie zeige ich, wie der Name schon sagt, eure Bilder von meinen Rezepten. Dort werdet ihr mit Blog und Namen, sowie eurem Feedback zu dem Rezept erwähnt. Weiterlesen

_Anzeige: STUDENTENFUTTER BULGUR PFANNE (vegan)

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC08518-2 Kopie.jpg

Anzeige     Als ich letztens die Anfrage bekam, ob ich ein Rezept von der zurzeit laufenden AOK Daily Food Kampagne ausprobieren möchte, habe ich mir natürlich erstmal alle Rezepte auf ihrer Seite genaustens angeschaut. Und dabei festgestellt, dass sie absolut super zu meinem Blog passen. Einfache, schnelle und originelle Rezepte. Rezepte, für die man nicht viel Zeit braucht und mit denen man auch mal was ausprobiert. Entschieden habe ich mich dann für das Studentenfutter Bulgur. Da es allerdings noch so viele tolle Rezepte dort gibt, wird es bestimmt nicht das erste und letzte Rezept sein, das ich nachkoche ;) Bei diesem Rezept ist zum Beispiel Bulgur dabei. Bulgur ist ein Weizengrieß, der viele B-Vitamine sowie Vitamin E und die Mineralsstoffe Kalzium, Magnesium und Phosphor. Durch den Bulgur und die Nüsse aus dem Studentenfutter hat man ein richtiges Essen für den Kopf, da es einen sehr fit macht. Ähnlich wie bei Quinoa, fühlt man sich auch bei dieser Kombi richtig gut nach dem Essen.

Größenänderung DSC08504-2 Kopie.jpg

Zusammen mit dem Koch Christoph Brand hat die AOK noch viele weitere Rezepte kreiert, die genau dieses Prinzip aufnehmen.

Weiterlesen

_Anzeige: KOMBUCHA, MILCHKEFIR & WASSERKEFIR STORY PART III

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC08255-2 Kopie.jpg

Anzeige     Ich sitze hier gerade eingekuschelt in einer dicken Decke auf der Couch und trinke herrlich warmen Tee. Bei dem Wetter kann man es sich nur gemütlich machen. Wenn es draußen kühl und nass wird, dann werden die warmen Sachen ausgepackt und sich dick eingepackt. Natürlich darf dann der warme Tee nicht mehr fehlen und deswegen wird mal wieder ein Blick ins Teeregal geworfen. Es gibt so viele verschiedene Teesorten, dass man da ja wirklich eine mehr als große Auswahl hat. Egal ob Früchte- oder Kräutertee, stark oder mild, von hell über dunkel – da findet jeder genau das, was das Herz begehrt. Ich probiere mich da ganz gerne durch und trinke mal diesen mal jenen Tee. Doch meinen Tee selbst gemacht, das habe ich noch nicht.

Größenänderung DSC08258-2 Kopie.jpg

Und da ich vorher auch noch nie etwas von dem Kombucha Teepilz gehört habe, habe ich heute den dritten und letzten Teil meiner Milchkefir, Wasserkefir und Kombucha Story für euch. Weiterlesen

_MACCARONI MIT KÜRBIS MANGO SAUCE (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC08087-2 Kopie.jpg

Letztens saß ich daheim und hatte keine Idee was ich kochen könnte. In der Küche wartete noch ein Kürbis, doch eigentlich hatte ich Lust auf Nudeln. Am liebsten auf Mac and Cheese. Dieses total ungesunde, amerikanische Gericht mit der Käsesauce. Doch das Gefühl den Kürbis bald verarbeiten zu müssen/ wollen, hörte nicht auf. Ich schwankte zwischen “ach mach doch einfach Kürbispommes“ bis zu “egal du magst doch unbedingt Mac and Cheese haben“. So ging das immer wieder hin und her bis mir letztendlich die Idee sprich dieses Rezept in den Sinn gekommen ist. Warum nicht einfach beides verbinden?

Größenänderung DSC08092-2 Kopie.jpg

Kürbis kennt man zwar eigentlich nicht als Sauce, jedenfalls ich nicht, doch man kann es doch schlichtweg mal ausprobieren. Weiterlesen