_QUINOA BOHNEN TOPF (vegan)

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC03343-2 Kopie.jpg

Ich hoffe, ihr habt die Weihnachtsfeiertage genossen und schön mit euren Liebsten gefeiert, viel gegessen und viel gelacht. Das habe ich nämlich auch, denn über Weihnachten war es bei mir auch mal etwas ruhiger und ich habe mir einfach die Zeit dazu genommen. Ab heute heißt es nun tatsächlich in den Endspurt gehen und alles gut fertig machen! Wie schnell die Zeit vergeht. Unglaublich, dass bald meine Bachelor Abgabe ist und schon wieder ein Jahr um ist. Ein ganzes Jahr, 365 Tage und schon in dieser Woche haben wir 2016. Wo ist die Zeit hin? 2015 war allerdings ein sehr schönes und erfolgreiches Jahr, dazu gibt`s in den nächsten Tagen auch nochmal einen kleinen Jahresrückblick mit bis dato unveröffentlichten Fotos. Ihr könnt also gespannt sein! ;)

Größenänderung DSC03356-2 Kopie

 

Und da es an den Feiertagen gewöhnlich immer sehr viel sehr gutes Essen gibt, habe ich hier ein veganes Rezept für euch, was durch die nötige Schärfe auch dazu führt, dass man vielleicht dann doch nicht mehr ganz so viel wie die letzten Tage isst ;) Im Nachhinein ist mir aufgefallen, dass dieses Rezept wohl auch als veganes Chili con Carne durchgehen würde. Das war zwar nicht mein erster Gedanke, aber schlecht ist das natürlich nicht.

Größenänderung DSC03326-3 Kopie.jpg

Die Zutaten dazu hat man sogar meistens daheim. Ein schnelles Essen also noch dazu. Und wer genau wie ich ein großer Quinoa Fan ist, der kommt bei dieser Kombination bestimmt auf seine Kosten. Wäre das Rezept nicht eventuell sogar etwas für Silvester? Schließlich ist es schon in drei Tagen wieder soweit und wir feiern ins neue Jahr. Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug.

Größenänderung DSC03340-2 Kopie.jpg

_ REZEPT (für 3-4 Personen)

_ 1 Dose Mais

_ 1 Dose Bohnen

_ ca. 1 Tasse Quinoa (ich habe gemischten genommen :) )

_ 1 Dose scharfe gestückelte Tomaten

_ 1 Zwiebel

_1 Chili

_Pfeffer, Salz, Gemüsebrühe

Größenänderung DSC03331-2 Kopie.jpg

_Quinoa mit heißem Wasser aufsetzen und kurz aufkochen. Anschließend auf niedrigerer Stufe weiterköcheln lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schneiden und in einem Topf anrösten. Die Tomaten, Bohnen und den Mais hinzugeben und alles kochen lassen. Die Chili in schmale Stücke schneiden und ebenfalls hinzugeben. Nun noch würzen. Zum Schluss alles gut vermengen und kurz ziehen lassen. Guten Appetit!

10 Gedanken zu “_QUINOA BOHNEN TOPF (vegan)

  1. Oh, das ist ein Rezept zum Verlieben!
    Die Zutaten habe ich wirklich immer alle da – ich glaube, in den nächsten Tagen besucht uns dein leckerer Quinoa-Topf auf dem Abendbrottisch. :)

    Danke für diese tolle Inspiration und liebe Grüße!
    Jenni

    Gefällt 1 Person

  2. Find ich ganz toll! Ein superklasse Rezept für Chili sin carne, aber ohne dieses komische Soja-Schnetzelzeug, das ich so gar nicht mag. Und Quinoa ist so lecker!!
    Könnte mir noch frischen Koriander (in rauen Mengen) darauf gut vorstellen.

    Danke für das schöne Rezept!

    Herzliche Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s