_GEFÜLLTE PAPRIKA MIT BUNTER BULGURPFANNE (vegetarisch)

Guten Morgen ihr Lieben!

Größenänderung DSC02197-3 Kopie.jpg

Ich hoffe, ihr seid alle gut in den dritten Advent gestartet oder seid noch gerade mit einem ausgiebigen Frühstück dabei. Bei uns brennt nun auch die dritte Kerze und der Christstollen wurde heute Morgen ausgepackt. Nach dem entspannten Frühstück heißt es nun allerdings wieder fleißig sein für mich. Doch davor habe ich noch mein versprochenes Rezept für euch. Gestern habe ich gefüllte Paprika gemacht und diese nicht auf die klassische Art mit Fleisch gefüllt, sondern eine vegetarische Variante mit Feta kreiert.

Größenänderung DSC02220-3 Kopie.jpg

Denn wenn ihr schon so lange auf ein Rezept wartet, möchte ich euch doch etwas besonders Leckeres zeigen ;) Und das war es defintiv. Als kleines Kind habe ich immer sehr gerne gefüllte Paprika gegessen und dann irgendwann haben wir sie nicht mehr so oft gemacht und das Gericht ist etwas in Vergessenheit geraten. Das galt es natürlich zu ändern und so ging freitags das große Brainstorming los, wie man das klassische Gericht neu interpretieren kann. Das Ergebnis enthält (wie so gut wie alle meiner Rezepte) viel Gemüse mit Vitaminen und Ballaststoffen. Der Feta sorgt für eine gute Portion Eiweiß. Bulgur und Amaranth ersetzen den Reis, der im „klassischen“ Rezept verwendet wird.

Größenänderung DSC02204-3 Kopie

Wie ihr seht, sind nur gute Zutaten in dem Rezept. Also genau das, was ich sowieso beim Kochen mag. Denn nach dem Essen soll man sich schließlich gut fühlen ;) Außerdem ist es ein super Rezept um Reste zu verwerten: Die Zucchini, die langsam weg muss oder die Aubergine, mit der man einfach partout nicht weiß, was man kochen soll. Je nach Geschmack und vorrätigen Sachen kann man das Rezept bequem anpassen und es wird trotzdem schmecken. Sozusagen ein richtiges Allround Talent.

Größenänderung DSC02221-3 Kopie.jpg

_ZUTATEN (für ca. 4-5 gefüllte Paprika)

_ ca. 1,5 Tassen Bulgur

_ ca. 0,5 Tassen Amaranth

_ 1 Zwiebel

_ 1 Aubergine

_ 1 Zucchini

_ 4-5 Paprika

_ 1 gute handvoll Cocktailtomaten

_1 Packung Feta

_ Olivenöl, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Koriander, Curry

Größenänderung DSC02208-3 Kopie.jpg

_Den Bulgur und Amaranth gut waschen und mit heißem Wasser und Gemüsebrühe aufsetzen, aufkochen lassen und weiterköcheln lassen (s. Beschreibung). In der Zeit das Gemüse in kleine Stücke schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Die Zwiebeln dabei zuerst. Nach Lust und Laune würzen. Anschließend den Feta dazugeben und gut vermengen. Sobald der Bulgur und Amaranth fertig ist, ebenfalls in die Pfanne geben. Alles gut vermischen.

Größenänderung DSC02179-3 Kopie.jpg

_ Die Paprikas oben aufschneiden und aushöhlen. Mit der gemischten Pfanne füllen und in einem Topf mit heißem Wasser für circa 10 Minuten köcheln lassen. Nach diesem Wasserbad sind die Paprikas etwas weicher und das Rezept ist fertig. Guten Appetit!

 

15 Gedanken zu “_GEFÜLLTE PAPRIKA MIT BUNTER BULGURPFANNE (vegetarisch)

  1. Oh dieser Beitrag ist mir entgangen :) dann weiß ich ja jetzt was ich morgen kochen kann, hatte mich schon gewundert, warum ich schon länger keine Rezepte mehr von dir gefunden habe :)
    Ich habe übrigens jetzt einen Ofen, kann es also wirklich nachkochen :)
    Nach wie vor finde ich, dass du wirklich gute Rezepte hochlädst :)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s