_GRANATAPFEL HAFER FRÜHSTÜCK

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC08315-2 Kopie.jpg

Nach der Zeitumstellung ist es ja nun wieder wenigstens etwas früher hell morgens. Das hält immerhin die nächste Woche lang – dann wird es wieder dunkel. Doofe Zeit, Tage werden kürzer, Motivation nimmt ab – das könnte man jetzt denken, muss aber nicht! Denn nun fängt die kuschelige Zeit des Jahres an. Es wird Tee getrunken, die Kuscheldecken ausgepackt und irgendwann später auch noch Weihnachtsplätzchen gebacken. Außerdem wechselt nun auch wieder das Obst und man kann beispielsweise Granatapfel oder Kaki kaufen.

Größenänderung DSC08293-2 Kopie.jpg

Granatapfel liebe ich ja! In Israel gibt es immer frisch gepressten Granatapfelsaft, der ist so unglaublich lecker. Apropos Israel: Nächste Woche zeige ich euch noch mehr Köstlichkeiten von dort. Doch heute ist erstmal der geliebte Granatapfel dran. Diesen kann man sowohl süß zum Frühstück, deftig im Salat oder auch einfach mal zwischendurch essen. Ich finde die Mischung aus süß und sauer herrlich erfrischend und unglaublich vielfältig. So habe ich gestern erst einen Salat damit gemacht – den gibt es auch demnächst hier auf dem Blog!

Größenänderung DSC08288-2 Kopie.jpg

Doch für dieses Frühstück braucht ihr nur einen Granatapfel, Haferflocken und Kefir oder Joghurt je nach Geschmack. Den Kefir könnt ihr entweder kaufen oder selbst herstellen, wie ich es ja letztens gemacht habe. Dazu gibt es noch mehr Infos und Rezepte auf dem Gesundheitsgeber.de. Doch egal was ihr nehmt, es wird einfach super schmecken! Das ist nämlich ein richtiges „Hallo wach“-Frühstück. Denn wie war das nochmal: Sauer macht lustig?! Dann kann der Tag nur gut starten mit diesem Frühstück ;)

Größenänderung DSC08282-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN (für 1 Schüssel)

_ 1/2 Granatapfel

_50 – 80g Haferflocken

_200 g Kefir oder Joghurt

_ 2-3 TL Chia Samen

Größenänderung DSC08275-2 Kopie.jpg

_Die Kerne des Granatapfel verwenden. Dazu am besten den Granatapfel über die Arbeitsfläche rollen, sodass ihr alle Seiten kurz eindrückt. Nun halbieren und mit einem Esslöffel auf die Außenseite klopfen. So lösen sich alle Kerne aus dem Inneren und es ist die schnellste Methode, die ich kenne. Nun noch die Haferflocken und den Joghurt bzw. Kefir hinzugeben. Wer mag kann das Ganze noch mit Chia Samen toppen. Guten Appetit und einen guten Start in den Tag!

Größenänderung DSC08287-3 Kopie.jpg

18 Gedanken zu “_GRANATAPFEL HAFER FRÜHSTÜCK

  1. Also die Liebe zum Granatapfel teilen wir uns. Und leider steckt mittlerweile in jeder Handelscrememarke Granatapfel drin.
    Und Hafer als Porridge geht bei uns auch immer in rauen Mengen, ich werde also demnächst auf deinen Vorschlag zurückkommen. :)

    Gefällt 1 Person

  2. Hat dies auf rebloggt und kommentierte:
    sieht sehr lecker aus. Tolle Farben. ist auch sehr gut um die Abwehrkräfte zu starken. Der Saft ist auch heiss getrunken gut als Glühweinzusatz oder Punsch, je nach Dosierung, sehr gesund. Einfach mal ausprobieren….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s