_GRANATAPFEL FETA SALAT

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC08451-2 Kopie.jpg

Wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, bin ich ein großer Granatapfel Fan. Und da ich es euch in meinem letzten Rezept versprochen habe, kommt hier mein Rezept für einen Granatapfel Feta Salat. Granatäpfel sieht man momentan überall im Supermarkt. Und nun kann man sie auch wirklich gut kaufen, da sie sehr gut schmecken. Die paar Wochen werden deswegen ausgenutzt! Dass man nicht nur Süßes mit Granatäpfeln machen kann, mag ich euch mit diesem Rezept zeigen. Und natürlich auch schmackhaft machen ;)

Größenänderung DSC08471-2 Kopie.jpg

Die Idee dazu stammt von meinem Freund, der mich eines Abends mit Granatapfelkernen im Salat überrascht hat. Dazu noch eine halbe Avocado und mein Tag war gerettet! Da die Verbindung aus süß, sauer und dem Salat wirklich sehr genial war, habe ich das Rezept dann in ähnlicher Form nochmal gemacht. Wer den Salat sehen möchte, den mein Freund gezaubert hat, der kann kann gerne auf meiner facebook Seite vorbeischauen, dort gibt es zwei Bilder dazu. Die Avocado war sozusagen nochmal das kleine Highlight on top. Diese könnt ihr natürlich gerne dazu essen!

Größenänderung DSC08461-2 Kopie.jpg

Der Salat an sich ist sehr einfach zu machen, einzig das Trennen der Kerne vom Granatapfel braucht etwas Zeit. Doch mit der richtigen Technik geht auch das sehr schnell. Welche bevorzugt ihr dabei? Es gibt ja viele Tipps und Tricks im Internet. Meine liebste Methode ist folgende: Der Granatapfel wird von allen Seiten mit etwas Druck über die Arbeitsplatte gerollt. Das löst die Kerne im Inneren. Nun halbiert ihr den Granatapfel und haltet ihn mit der aufgeschnittenen Seite nach unten in eine Schüssel. Mit einem Esslöffel gegen die Schale klopfen, sodass die Kerne in die Schüssel reinfallen. Das ist für mich die einfachste Methode. Wenn ihr noch andere kennt, immer her damit. Ich bin gespannt, was es noch so für Möglichkeiten gibt!

Größenänderung DSC08474-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN (für 1 Schüssel)

_ 1 Salatherz

_ 1 Granatapfel

_1 Paprika

_1/2 Feta

_ Apfelessig, Balsamico

_bunte Körnermischung (meine ist aus Israel mit getrockneten Cranberries, Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen und Cashews – ihr könnt aber auch jede beliebige andere nehmen, die ihr gerne esst)

Größenänderung DSC08461-2 Kopie.jpg

_ Das Salatherz in kleine Stücke schneiden und gut abspülen. Den Granatapfel wie oben beschrieben von den Kernen trennen. Die Flüssigkeit kann gut für das Salatdressing verwendet werden. Die Paprika sowie den Feta Käse in kleine Stücke schneiden. Nun zum Dressing noch etwas Apfelessig und Balsamico dazugeben und mit den Körnern abschmecken. Ich brauchte gar kein Salz oder Pfeffer mehr, da das Dressing durch den Granatapfelsaft schon intensiv genug war. Je nach Geschmack könnt ihr da aber natürlich noch nachwürzen. Guten Appetit!

14 Gedanken zu “_GRANATAPFEL FETA SALAT

  1. Das Rezept ist echt toll. Salat haben wir noch im Garten. Aber leider fehlt mir der Feta. Alles andere ist da. Das mit den Kernen aus dem Granatapfel ist eine Quälerei. Deine Methode muss ich mal probieren.

    Liebe Grüße Sabine

    Gefällt 1 Person

    • Vllt findest du eine Alternative wie z.b. Mozzarella oder du lässt ihn weg. Frischer Salat aus dem Garten schmeckt so gut, da kann das Rezept nur gut werden ;) Bei mir war es genauso mit den Granatäpfeln. Bis ich diese Methode entdeckt habe :D Viel Glück dabei! :)
      Liebe Grüße zurück!
      Kerstin

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s