_Anzeige: SÜSSKARTOFFEL HALLOUMI ANANAS SPIESSE MIT KOKOSMUS

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC09051-2 Kopie.jpg

Anzeige     So wie es aussieht wird der September zu einem wahren Kokos-Monat. Denn erst letzte Woche habe ich euch meine neueste Smoothiekreation mit Kokos vorgestellt, nämlich einen Bananen-Kokos-Lassi mit Zimt. Und der heutige Post umfasst auch zwei Kokos-Produkte. Ob das wohl etwas mit meiner baldigen Reise nach Thailand zu tun hat? Irgendwie verbindet man Kokos doch schon mit Thailand – mit kilometerlangen, weißen Stränden, Palmen und eben frischen Kokosnüssen. Die man dann genüsslich in der Sonne liegend austrinkt.

Größenänderung DSC09022-2 Kopie.jpg

Doch dieses Mal werde ich im Norden von Thailand sein und es wird sowieso eine ganz besondere Reise. Das lasse ich alles auf mich zukommen. Und genau diese schönen Gedanken inspirieren mich momentan wohl so sehr in die Kokosrichtung. Warum also nicht schon kulinarisch auf Reisen gehen und sich die Zeit bis zum wirklichen Start der Reise etwas verkürzen? Es gibt so viele Kokosprodukte, die man nicht nur als Beauty-Produkte, sondern auch als Kochprodukte verwenden kann. Ich wollte schon immer mal ausprobieren mit Kokosöl anstelle von Oliven- oder Rapsöl zu kochen. Von Kokosöl habe ich schon so viel gutes gehört, deswegen habe ich mich sehr über die Zusendung von 100ProBio gefreut, in der neben dem Kokosöl auch noch mehr Produkte wie z.B. Kokosmus dabei waren. Das habe ich natürlich sofort in mein Rezept aufgenommen. Doch nicht nur kochtechnisch kann man sich durch die 100ProBio Kokosprodukte inspirieren lassen, sondern auch für Haare und Haut gibt es dort die unterschiedlichsten Produkte. Sehr interessant und vor allem mal was ganz besonderes! :) Je länger man sich im Online-Shop durchklickt, desto mehr leckere Sachen findet man. Wie ihr seht, bin ich wirklich ins Kokosfieber gekommen. Und wer noch ein paar mehr Informationen zu Kokosöl haben möchte, der wird hier auf jeden Fall fündig werden.

Größenänderung DSC09025-2 Kopie.jpg

Und was eignet sich gut zu Kokosöl? Da hatte ich gar nicht lange zu überlegen, denn Süßkartoffelpommes wollte ich sowieso nochmal machen. Und mit einer leichten Kokosnote schmecken sie doch gleich viel besser und vor allem exotischer – ganz im Sinne der kulinarischen Reise. Dazu Halloumi-Käse, der ebenfalls in Kokosöl angebraten wird und dann mit Curry abgeschmeckt wird.

Größenänderung DSC09051-2 Kopie.jpg

Und meine Idee hat einfach so gut geschmeckt, die perfekte Mischung aus süß, Curry und leichter Kokosnote, die das ganze noch verfeinert hat. Da soll nochmal einer sagen Kochen und Reisen passt nicht zusammen, denn dieses Gericht beweist es nun wirklich, wie gut man Zutaten mischen kann und was leckeres dabei herauskommt. Dass ich dann noch Kokosmus hatte, hat das Rezept mehr als abgerundet und ich bin nun vollends überzeugt von dem Kochen mit Kokosöl. Und die Reise kommt auch mit jedem exotischen Rezept näher ;)

Größenänderung DSC09032-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN (für 2-3 Personen)

_2 große Süßkartoffeln

_1 Packung Halloumi Käse

_1/2 Ananas

_Curry, Kurkuma, Salz, Pfeffer

_Kokosöl, Kokosmus, Kokosflocken

Größenänderung DSC09035-2 Kopie.jpg

_Die Süßkartoffeln wie kleine Pommes schneiden. Den Halloumi und die Ananas ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Etwas Kokosöl in der Pfanne erhitzen und als erstes die Süßkartoffelpommes anbraten und etwas ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald sie schon goldbraun sind, könnt ihr sie aus der Pfanne nehmen und den Halloumi ebenfalls mit etwas Kokosöl anbraten. Wenn die Würfel soweit gut sind, könnt ihr sie mit Curry und Kurkuma würzen und ganz kurz die Ananasstücke in der Restwärme erhitzen. Nun muss nur noch alles serviert werden indem ihr zum Beispiel Zahnstocher benutzt und leckeres Fingerfood daraus macht. Nun noch etwas Kokosmus dabei und fertig ist das Gericht! Durch das Kokosöl wird dem Ganzen ein leicht fruchtiger Geschmack gegeben, einfach nur superpassend. Guten Appetit :)

7 Gedanken zu “_Anzeige: SÜSSKARTOFFEL HALLOUMI ANANAS SPIESSE MIT KOKOSMUS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s