_ON THE GO: MIAMI – Sommer, Sonne, Strand und Gedanken an Brot

Hallo meine Lieben!

DSC_0976kl.jpg

Nun sitze ich mit einem Latte Macchiatto in einem Café in Miami: bei schönstem Sonnenschein, Sommertemperaturen und einem angenehmen Wind. Nachher geht es noch an den Strand und vielleicht ein Eis essen. Also genau so, wie man sich einen typischen Sommerurlaub vorstellt. Die letzten Tage meiner Reise sind angebrochen und es wird noch in vollen Zügen ausgenutzt und genossen. Deswegen gibt es nun auch nochmal ein kleines Reiseupdate von mir um euch auf dem Laufenden zu halten.

DSC_0933kl.jpg

Zeit vergeht so schnell, doch es ist eine wahnsinnig tolle Zeit mit vielen neuen Bekanntschaften, Ausflügen und leckerem Essen. Vor allem hier in Miami haben wir es uns gut gehen lassen. Wie ihr in meinem letzten Post sehen konntet, gibt es hier einige (vegane) Cafés, welche Smoothies, Saladbowls, Avocadotoast und allerlei Kreatives servieren. Wenn ich könnte, würde ich mich einmal quer durchprobieren. Und am liebsten alles für euch fotografieren, damit ihr genauso viel davon habt. Aber keine Sorge, ich werde die ein oder andere Idee mitnehmen und für euch daheim ausprobieren.

DSC05657kl.jpg

Vor allem die belegten Brote und Sandwiches sehen zum Anbeißen aus. Mit Avocado, Lachs, Tomaten und Rucola – um nur ein paar wenige der leckeren Zutaten aufzuzählen. Das wird eines der ersten Rezepte, das ich euch zeigen werde. Denn auf echtes, deutsches Körnerbrot bzw. „richtiges“ Brot freue ich mich schon sehr. Das geht mir nach jeder längeren Reise so, denn bisher konnte ich noch nirgendwo so gutes Brot essen wie in Deutschland :) Und genau deswegen werde ich die letzten Tage hier noch genießen um anschließend mit vielen neuen Ideen heimzukommen! Bis ganz bald und liebe Grüße aus Miami!

9 Gedanken zu “_ON THE GO: MIAMI – Sommer, Sonne, Strand und Gedanken an Brot

  1. Richtig schöner Bericht, macht Lust mehr über deine Reise zu hören! Und ich bin natürlich auf das Brotrezept gespannt :)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s