_GEBRATENE REISNUDELN MIT GEMÜSE

Hallo ihr Lieben!

So langsam aber sicher ist es Herbst, die Tage sind entweder golden und sonnig oder regnerisch grau. Ja, es gibt sie so oder so und letztendlich hat alles seinen Charme, denn auch der Herbst hat seine schönen Seiten. Alles ist rot, orange, gelb und strahlt nur so an schönen Tagen- dann wird es auch nochmal ordentlich warm. An anderen Tagen hingegen ist es regnerisch und grau und man möchte sich am liebsten in einer kuschligen Decke auf dem Sofa verziehen und etwas Warmes trinken. Oder sich in den Süden träumen, wo es warm ist und sich der Strand vor der Nase befindet.

Da dies nicht immer ohne Weiteress möglich ist, habe ich mir letztens einfach ein Gericht gezaubert, das mich an Reisen und entfernte Orte erinnert. So ist nämlich mein heutiges Rezept entstanden und wer mich kennt, weiß, dass ich ein riesen Fan von solchen Gerichten bin. Aus dem Grund war schnell klar, dass ich zu den Reisnudeln noch gebratenes Gemüse und Ei hinzugebe um mich damit in ferne Länder träumen zu können. Gewürzt wurde das Ganze mit Panang Curry Paste, Sojasauce und Pfeffer. Wer mag kann noch einen Schuss Dattelsirup hinzugeben – der Mix aus süß und würzig ist hier wirklich empfehlenswert!

Natürlich ist das Geschmackssache, doch mir ist diese Idee spontan beim Kochen eingefallen und der Schuss Dattelsirup gibt diesem Rezept die ganz besondere Geschmacksnote. Natürlich könnt ihr das Rezept auch ohne Dattelsirup zubereiten, wem dies etwas zu exotisch ist. Das ist natürlich euch selbst überlassen :) Und nun wünsche ich euch ganz viel Spaß mit dem Rezept!

_ZUTATEN (für 1-2 Portionen)

_250g Reisbandnudeln

_2 Tomaten

_3-4 Lauchzwiebel

_1 normale Zwiebel

_2 Eier

_Panang Curry Paste, Sojasauce, Pfeffer, ggf. Dattelsirup

_Die Reisbandnudeln in kochendem Wasser aufkochen und danach gut ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln und Lauchzwiebeln klein schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Hierzu gebt ihr nun auch die Panang Curry Paste gem. Dosierung auf der Packung (ich habe hier ungefähr 1-2 TL genommen). Wenn die Zwiebeln goldbraun sind, werden sie auf die eine Seite der Pfanne geschoben. Auf der anderen Seite macht ihr nun das Rührei. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden, ebenfalls in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Wenn die Nudeln durchgezogen sind, auch diese in die Pfanne geben, unterrühren, würzen und abschmecken. Guten Appetit!

2 Gedanken zu “_GEBRATENE REISNUDELN MIT GEMÜSE

Schreibe eine Antwort zu littlenecklessmonster Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.