_REISPFANNE MIT ZUCCHINI UND FENCHEL (vegan)

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC03643-2 Kopie.jpg

Heute habe ich ein richtiges „Spontan-Essen“ für euch, das mal wieder einfach so in der Küche beim Kochen entstanden ist. Wer kennt das nicht? Man möchte etwas kochen, weiß aber noch gar nicht so richtig was. Nur auf diese eine Zutat hat man Appetit, die muss unbedingt im Rezept drin sein. Bei mir war das in diesem Fall der Reis. Gefühlt schon seit Ewigkeiten nicht mehr gegessen, hatte ich mir in den Kopf gesetzt etwas mit Reis zu kochen. Inzwischen habe ich in Thailand bestimmt schon Reis gegessen, mal schauen. Da ich diesen Post im Voraus geschrieben habe: Warten wir`s einfach ab ;) Frische Sachen gibt es bestimmt auch viel dort.

Größenänderung DSC03650-2 Kopie.jpg

Nunja, ich stand also in der Küche und wusste nur eins: Ich wollte Reis. Also habe ich angefangen Reis zu kochen. Danach ging`s dann ans bunte Gemüse zusammensuchen. Zucchini finde ich bei einer solchen Pfanne immer gut, also nichts wie rein damit. Die Kombination mit Fenchel war dann wirklich spontan und auch irgendwie ungewöhnlich. Doch den frischen Geschmack des Fenchels konnte ich mir ganz gut mit der Zucchini vorstellen. Und so war`s dann auch. Die Kombination mag vielleicht im ersten Moment ungewöhnlich klingen, aber eins kann ich euch sagen: Es hat so unglaublich gut geschmeckt! Vor allem ist dies nun ein Rezept, wie ich es noch nie zuvor gekocht habe.

Größenänderung DSC03672-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN (für ca. 2-4 Personen)

_ 2 Zucchinis

_ 5-7 Lauchzwiebeln

_ 3-4 Fenchelknollen

_1 handvoll getrocknete Tomaten

_ Reis

_ Kurkuma, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Gemüsebrühe, Curry, Kreuzkümmel, Koriander

Größenänderung DSC03676-2 Kopie Kopie.jpg

_Den Reis z.B. in einem Reiskocher aufsetzen und mit etwas Gemüsebühe verfeinern, das sorgt für einen kräftigeren Geschmack. Die Lauchzwiebeln und die Tomaten in schmale Streifen schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Anschließend die Zucchinis schneiden und ebenfalls dazugeben. Alles gut vermengen. Den Fenchel dazugeben, würzen und abschmecken. Nun alles noch kurz ziehen lassen und sobald der Reis fertig ist zusammen servieren. Guten Appetit!

4 Gedanken zu “_REISPFANNE MIT ZUCCHINI UND FENCHEL (vegan)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s