_POLENTA MIT ANGEBRATENER AUBERGINE (vegan)

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC05705-2 Kopie.jpg

Die Clean Eating Challenge ist für mich nun vorbei. Da ich freitags durch die Arbeit nach Dresden gefahren bin und dort ein großes Fest war, ging die Challenge für mich bis Freitag. Denn die Leckereien auf der Feier konnte man sich wirklich nicht entgehen lassen. Wir haben in der Orangerie von Schloss Pillnitz gefeiert und es wurde ein großes Buffet aufgetischt. Von Quiche, über Nudelsalat bis hin zu Tiramisu gab es alles, was das Herz begehrt. Und so wurde lange gefeiert – Dresden ist übrigens auch sehr schön. Bei Interesse zeige ich euch gerne das ein oder andere Bild, was ich dort gemacht habe.

Größenänderung DSC05697-2 Kopie.jpg

Doch um auf die Clean Eating Challenge zurückzukommen, muss ich sagen, dass ich es mir schwerer vorgestellt habe. Das ist vielleicht eine falsche Formulierung, denn ich habe es mir anders vorgestellt. Mir ist nämlich während der Challenge aufgefallen, dass ich sowieso schon in meiner „normalen“ Ernährung viele Clean Eating Rezepte habe und das in dem Sinne keine große Umstellung war. Das, was etwas schwierig war, war gar nichts Süßes zu essen – denn ab und an mag ich das schon ganz gerne. Ob als Nervennahrung oder zwischendrin. Doch auch das ging für die paar Tage. Einen ausführlicheren Bericht bekommt ihr in den nächsten Tagen.

Größenänderung DSC05683-2 Kopie.jpg

Heute möchte ich euch erstmal mein liebstes Rezept vorstellen, welches während der Clean Eating Challenge entstanden ist. Dies besteht aus Polenta und angebratenen Auberginen. Und falls ich es noch nicht erwähnt habe: Ich liebe Auberginen. Vor allem angebraten, das ist einfach nur genial. Ihr könnt natürlich auch Quinoa dazu machen, ist bestimmt mindestens genauso lecker. Und bei den Auberginen bloß nicht an Gewürzen sparen. Wir haben irgendwoher mal Gewürzmischungen gekauft: Orientalischer Pfeffer, Orangengewürz, gemischtes Curry und viele mehr und diese möchte ich nun wirklich nicht mehr missen! Also falls ihr irgendwo mal Gewürzmischungen sehen solltet, auf jeden Fall mitnehmen. Mit den richtigen Gewürzen kann man so viel machen und das Essen schmeckt gleich doppelt und dreifach so gut :)

Größenänderung DSC05687-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN (für ca. 2 Personen)

_ 1 Aubergine

_ 2-3 Tassen Polenta

_ 1 Karotte

_ 1 handvoll Cashews

_ Olivenöl, Salz, Pfeffer, Gewürzmischungen aka Orientalisches Curry, Orangenpfeffer etc.

Größenänderung DSC05680-2 Kopie.jpg

_ Polenta nach Packungsbeilage in heißem Wasser aufsetzen. Nun die Aubergine in schmale Scheiben schneiden. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Scheiben anbraten. Währenddessen mit den diversen Gewürzen würzen und immer wieder wenden. Wenn die Auberginen fertig sind, können die Cashewnüsse kurz in der Pfanne angeröstet werden. Nun alles auf einem Teller servieren und die klein geriebene Karotte sowie die Cashewnüsse obendrauf tun. Guten Appetit!

 

 

21 Gedanken zu “_POLENTA MIT ANGEBRATENER AUBERGINE (vegan)

  1. Ich habe ein super Clean Eating Rezept auf meinem Blog für Müsliriegel, die sind so süß und knusprig und lecker dass man am liebsten gleich das ganze Blech (ohne schlechtes Gewissen :D ) aufessen könnte :P vielleicht hast du ja mal Lust es dir anzuschauen und nach zu machen :)
    https://summerliness.wordpress.com/2016/04/12/2552/
    Ich hab auch noch ganz viele andere einfache schnelle und leckere aber vor allem Cleane Rezepte: https://summerliness.wordpress.com/category/health/food/

    Gefällt 1 Person

    • Huiii, das klingt ja toll! Werd direkt mal bei dir vorbeischauen. Energy Balls finde ich ja auch super. Die haben wir mal vor Jahren gemacht und seither nie wieder – eigentlich wird es wieder mal Zeit dafür ;) Oder es werden erstmal deine Müsliriegel mal schauen ;)

      Gefällt 1 Person

  2. Bin bislang echt gar kein Auberginen-Fan, was glaub ich aber vor allem daran liegt, dass ich da bisher einfach nicht viele gute Rezepte gefunden hab.
    Das sieht echt super lecker aus und wird in den nächsten Tagen mal ausprobiert! Muss morgen ohnehin einkaufen – da passt das perfekt ;D
    Liebe Grüße,
    Christina | http://www.vielleichtinteressant.de

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s