_BUTTERNUT KÜRBIS POMMES (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC08204-2 Kopie.jpg

Momentan ist Kürbiszeit, egal ob im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt, überall sieht man Kürbisse. In groß oder klein, dick oder dünn und in den verschiedensten Sorten. Aus diesem Grund ist auch letztens ein Butternutkürbis in meinen Einkaufswagen gewandert. Ein klassisches Suppenrezept habe ich euch ja schon hier gezeigt. Deswegen gibt es heute mal eine andere Variante. Und zwar geht es um Kürbispommes – mindestens genauso lecker wie die normalen Pommes!

Größenänderung DSC08234-2 Kopie.jpg

Mit Kräutern gewürzt und dann ab in den Backofen, super einfach und sehr schnell zuzubereiten. Egal ob man sie als Beilage isst oder einfach so, lecker ist es in jedem Fall. Außerdem finde ich es toll, wenn man aus ein und demselben Lebensmittel immer wieder etwas anderes macht. Was fällt euch denn noch zu Kürbissen ein? Ich habe ja schon von Muffins, Brot, Pürree und Keksen gehört. Wie man sieht, muss man einfach nur kreativ genug sein, damit man immer mal wieder etwas anderes auf dem Teller hat ;)

Größenänderung DSC08211-2 Kopie.jpg

Denn zum Herbst gehören Kürbisse eindeutig dazu. Egal ob als Deko oder wie hier in einem Rezept. Oder auch in mehreren Rezepten. Herbstzeit ist gleich Kürbiszeit. Dabei hat man sogar noch die Wahl, welchen Kürbis man essen möchte. Hokkaido, Butternut oder Co.: für dieses Rezept eignen sich alle Arten von Kürbissen. Ihr könnt die Kürbispommes auch gerne mit normalen Pommes aus Kartoffeln mischen – dann hat man sogar noch verschiedene Farben auf dem Teller. In dem Sinne steht dem Ausprobieren doch nichts mehr ihm Weg!

Größenänderung DSC08208-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN ( für ein Blech Pommes)

_ 1 Butternutkürbis

_ Olivenöl, Pfeffer, Salz

_ Italienische Kräuter, Oregano, etc.

Größenänderung DSC08219-2 Kopie.jpg

_Den Kürbis von seiner Schale befreien und anschließend in Spalten schneiden. Der Backofen kann währenddessen auf 180° Umluft vorgeheizt werden. Etwas Öl mit den Gewürzen in einer Schale mischen. Am leichtesten bekommt man diese Mischung zu den Pommes, wenn man die geschnittenen Pommes ebenfalls in die Schüssel gibt. Dann einfach den Deckel schließen und alles gut schütteln. So werden die Pommes von allen Seiten gut gewürzt. Sobald der Backofen heiß ist, die Pommes für 20 bis 30 Minuten backen lassen. Guten Appetit!

Größenänderung DSC08236-2 Kopie.jpg

15 Gedanken zu “_BUTTERNUT KÜRBIS POMMES (vegan)

  1. Ich habe noch einen Butternut-Kürbis und mich schon gefragt, was ich mit ihm machen möchte. Das Rezept ist eine tolle Anregung! Ich habe mich bloß gefragt, ob sie dann auch knusprig werden oder ob das vielleicht so wird, wie wenn ich Süßkartoffel-Pommes von Hans im Glück probiere nachzumachen :)

    Gefällt 1 Person

  2. Immer auf der Suche nach neuen Ideen, was man mit dem Kürbis so alles anstellen, bin ich selbst noch nicht darauf gestoßen. Pommes! Super, werde ich nachkochen und mir noch einen passenden Dip dazu ausdenken.

    Kompliment für diesen tollen Blog. Wenn ich hier unterwegs bin oder bei deinen Kollegen, die tollen Fotos und Designs sehe, dann weiß ich, dass ich noch viel lernen muss…

    Liebe Grüße
    ernieswelt

    Gefällt 1 Person

    • Erstmal vielen lieben Dank für dein süßes Kompliment! Freut mich, dass dir mein Blog so gut gefällt :) Die Pommes sind wirklich lecker – ein süß saurer Dip oder auch ein frischer Guacomole Dip esse ich immer gerne dabei :) Liebe Grüße zurück! Kerstin

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s