_SPINAT KNOBLAUCH NUDELN MIT BOHNEN

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC04605-2 Kopie.jpg

Kennt ihr diese Phasen, in denen ihr ein bestimmtes Lebensmittel am liebsten in allen Gerichten verwenden würdet? Und ihr euch damit dann immer wieder neue Rezepte ausdenkt, damit ihr genau mit dieser Zutat kochen könnt? So geht es mir bzw. uns momentan mit Knoblauch. Und bei dem heutigen Rezept war der Spinat auch ein großer Zutatenwunsch. Da wir schon viel zu lange keinen Spinat mehr gegessen haben, wurde es eindeutig nochmal Zeit für ein Rezept damit. Und da Spinat an sich schon sehr gut schmeckt, braucht man gar nicht mehr viel anderes um ein leckeres Essen zu kreieren.

Größenänderung DSC04593-2 Kopie.jpg

Und an dieser Stelle kommt der liebe Knoblauch ins Spiel. Vor allem die eingelegten Zehen haben es einem schwer angetan in letzter Zeit und sie lassen die Gerichte so herrlich frisch schmecken. Das ist dann natürlich auch der Grund warum wir sie in diesem Rezept verwenden mussten. Dazu noch frische Bohnen und Kräuter aus dem Garten und schon is(s)t man herrlich grün unterwegs – farblich und geschmacklich einfach top.

Größenänderung DSC04594-2 Kopie.jpg

Das Ganze wird dann noch mit Aioli und etwas Milch abgeschmeckt, sodass eine lecker cremige Masse entsteht, die man als eine Art Sauce zu den Nudeln geben kann. Und schon hat man ein leckeres, grünes Essen gezaubert. Und das aus all den Zutaten, die man zufällig übrig hatte und in dem Moment gerne essen würde. Kochen kann doch so einfach sein! Sobald die Grundzutaten da sind, kann man allerlei zaubern und kreativ werden. Habt ihr momentan zufälligerweise auch eine bestimmte Zutat, die ihr immer wieder gerne beim Kochen verwendet? Dann wisst ihr genau wovon ich spreche ;) Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts!

Größenänderung DSC04604-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN

_200g Blattspinat

_80g Bohnen

_1 Zwiebel

_eingelegte Knoblauchzehen, Aioli, Milch

_Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika

_250 g Eiernudeln

Größenänderung DSC04601-2 Kopie.jpg

_Die Nudeln in heißem Salzwasser kochen lassen. Zwiebeln leicht anbraten und den Blattspinat und die Bohnen hinzugeben. Einen Schuss Milch und 2 EL Aioli ergänzen um das Ganze cremiger zu machen. Zehn eingelegte Knoblauchzehen und etwas Öl hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und alles zusammen servieren. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s