_PASTA MIT BUNTEM GEMÜSEPESTO

Hallo ihr Lieben!

Zur Erklärung des Textes einmal weiterlesen – Es regnet, es regnet, die Erde wird nass – getreu diesen wohl allseits bekannten Zeilen, regnet es momentan ja schon etwas länger regelmäßig. Ab und an kommt mal die Sonne raus, aber ansonsten freut sich die Natur gerade sehr über das Wetter. Mein Garten übrigens auch, denn dort habe ich letztens erst viel angepflanzt und hoffe natürlich, dass das Gemüse, Obst und die Kräuter auch gut angehen. Dafür ist das Wetter natürlich ideal momentan – für die Stimmung an sich wäre etwas mehr Sonnenschein allerdings schon wünschenswert. Aber ich möchte mich nicht beschweren, am Ende kommt die Hitze schnell genug und wir werden noch genug Sommer haben – und bis dahin freut sich die Natur und hoffentlich auch mein Gemüsebeet über den vielen Regen! Habt ihr auch etwas im Garten angepflanzt und wenn ja, was denn? :)

Bis es übrigens mit dem Sommerwetter dann final losgeht, habe ich hier schonmal ein buntes und sommerliches Rezept für euch. Kleine Verbesserung an dieser Stelle: Diesen Text habe ich vor drei Tagen angefangen zu schreiben und da war noch Regenwetter pur angesagt. Nun ist heute allerdings der erste richtige sonnige Tag und ich bin guter Hoffnung, dass es so weitergeht! Und ihr dann natürlich entsprechend mein sommerliches Rezept auch an einem lauen Sommerabend im Garten genießen könnt :)

Denn dafür ist dieses bunte Gemüsepesto auf jeden Fall geeignet. Wenn ihr zusätzlich noch frische Zucchini und Tomaten aus dem Garten habt, die ihr extra für das Rezept ernten könnt, ist das Sommergefühl natürlich perfekt da. Eigenes Gemüse, Kräuter und Obst aus dem Garten zu haben ist einfach klasse und inspiriert einen zu neuen Rezepten! Nicht nur essenstechnisch, sondern auch zu neuen Getränkekreationen. So gibt es im Garten bei mir zum Beispiel zwei verschiedene Sorten Minze, die sich herrlich für erfrischende Getränke eignen. Zusätzlich ist auch der Versuch und die Hoffnung vorhanden, dass die Physalis gut wächst und Früchte trägt – diese eignen sich auch perfekt für Getränke oder Müslis. Wie ihr seht, kann so ein Garten ziemlich inspirierend sein – also Daumen drücken, dass alles gut wächst und gedeiht :) Doch nun erstmal viel Spaß mit dieser bunten Gemüsepfanne mit Pasta!

_ZUTATEN (für 2-3 Portionen)

_250g Nudeln

_1 Zucchini

_1 Aubergine

_ca. 15 Cocktailtomaten

_1 Grünes Pesto, Pfeffer, Paprika, italienische oder frische Kräuter

_Schuss Milch/ Sahne nach Geschmack

_Die Nudeln in heißem Wasser aufsetzen. In der Zwischenzeit die Zucchini und die Aubergine schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne anbraten. Die Cocktailtomaten halbieren und ebenfalls hinzugeben. Gegebenenfalls etwas Wasser ergänzen um mehr Flüssigkeit zu haben. Wenn das Gemüse angebraten ist, kann das grüne Pesto ergänzt werden. Nun abschmecken mit Pfeffer, etwas Paprikapulver und Kräutern und je nach Geschmack noch etwas Milch, Sahne oder auch vegane Sahne hinzugeben. Alles gut vermengen und auf kleiner Hitze stehen lassen. Die Nudeln abgießen und alles zusammen servieren. Guten Appetit! Angeröstete Pinienkerne würden sich übrigens auch super zum Drüberstreuen eignen ;)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.