_ON THE GO_ISRAEL PART 2

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC06367-2

Nun bin ich endgültig von meinen Reisen wieder zuhause und konnte so viele Eindrücke sammeln. Fremde Kulturen, Städte, Länder und natürlich Essensgewohnheiten – reisen erweitert den Horizont und es bringt einem selbst sehr viel. Doch trotzdem bin ich froh wieder daheim zu sein. Wobei mich bestimmt bald schon wieder das Fernweh packt – das ist fast chronisch bei mir ;-) Zum Thema Reisen, was man dabei sieht, erlebt und lernt habe ich noch einen Post geplant. Innerhalb der nächsten Woche wird er online kommen.

IMG-20150602-WA00062

Aber jetzt erstmal zu meinem zweiten Teil der Israel-Impressionen! Im ersten Teil ging es hauptsächlich um den Carmel Markt in Tel Aviv mit Obst, Gemüse, Broten und allerlei. Nun möchte ich euch das Land anhand einiger Ausblicke etwas näher zeigen. Und natürlich Essen. Die Bilder, die ihr hier sehen könnt sind in einem Restaurant entstanden, in dem man 24 Stunden am Tag frühstücken kann. Neben dem traditionellen Shakshuka Frühstück haben wir uns riesige Sandwiches mit Ei und Ei-Bällchen mit Garnelen bestellt. Daneben seht ihr einen typisch israelischen Salat. Im Gegensatz zu Deutschland, wo wir grünen Salat als Salat ansehen, besteht Salat in Israel aus Tomate, Paprika, Zwiebel (gerne und viel!), Gurke und eben allem außer grünem Salat ;D

Unbenannt-1 Kopie2

Hier seht ihr einen kleinen Überblick über das vor Ort gegessene Essen. Vor allem den Karotten-Saft gibt es auf jedem Markt, in jedem Café und einfach überall. Ebenfalls typisch israelisch: Falafel, Hummus und Tahini (Trina ausgesprochen). Für Hummus wird es demnächst ein Rezept geben, denn Hummus gibt es immer in Israel dazu. Die Frucht, die man oben rechts sieht, nennt sich auf Englisch „loquat“. Die Saison ging gerade dem Ende zu als ich da war, doch wir haben noch die letzten gekauft. Unbedingt ausprobieren, wenn ihr mal dort seid!

Größenänderung DSC06271-2 Größenänderung DSC06303-2

Neben dem Essen habe ich auch noch wunderschöne Impressionen gesammelt. Hier beispielsweise der Ausblick auf den Golan Höhen. Ich finde solche Orte ganz toll, man kann alles überblicken und sowas sieht man wirklich nicht jeden Tag. Egal in welches Land oder welche Stadt ich reise, ich versuche immer mir das Ganze von oben anzuschauen. Das ist oftmals einfach atemberaubend und man bekommt nochmal ein ganz anderes Bild.

Größenänderung DSC06276-3 Kopie

Begeistert bin ich auch von den Bahai Garden in Haifa. Das Grün, dann die Stadt und als letztes das Meer – das ist der Ausblick. Einfach genial! Ich war zum ersten Mal dort und es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Haifa hat viele schmale Straßen und verwinkelte Ecken. Da es sich über einen Berg erstreckt auch dementsprechend Steigung und Treppen. Aber für diese Aussicht zahlt sich das absolut aus ;-)

Größenänderung DSC06360-2

Demnächst habe ich einiges an Posts geplant, ich habe jetzt ja genügend Inspiration sammeln können ;) Ihr könnt gespannt sein, ich bin wieder zurück und kann regelmäßig schreiben. Bis ganz bald! :)

2 Gedanken zu “_ON THE GO_ISRAEL PART 2

  1. Essen in anderen Ländern interessiert mich auch immer am meisten ;) Vor allem, wenn es tatsächlich noch etwas neues zu entdecken gibt. In vielen Ländern sieht man ja dann oft Dinge, die es auch bei uns gibt. Die Landschaft sieht wirklich toll aus und das Wetter dazu…schön! Auf dem letzten Bild kommt der wahnsinnig schöne Ausblick richtig gut rüber. Gefällt mir sehr. Liebe Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s