_GEMÜSE REIS BOWL (vegan)

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC03257-2 Kopie.jpg

Smoothies, Bowls und Co. sind momentan total im Trend – und oftmals mag ich es dann genau deswegen nicht machen. Kennt ihr das, wenn alle gefühlt genau dasselbe machen und man es deswegen gerade nicht machen möchte? Nunja, offen gestanden mache ich trotzdem Smoothies, da ich sie einfach zu sehr mag. Und auch die Bowls, die aus Reis gemacht werden und dann mit diversem Gemüse oder anderen Beilagen gemischt werden, treffen leider komplett meinen Geschmack. Deswegen: Trend hin oder her – es schmeckt einfach! Und aus diesem Grund habe ich mein heutiges Rezept für euch vorbereitet.

Größenänderung DSC03239-2 Kopie.jpg

Denn gerade zum Sommer passt so eine Bowl perfekt, denn sie ist kalt und erfrischend und hat dazu noch viele Nährstoffe. An Gemüse könnt ihr eigentlich alles nehmen, was euch schmeckt und es auch gerne mit dem ein oder anderen Obst kombinieren.

Größenänderung DSC03243-2 Kopie.jpg

Das sorgt für eine exotische Note. In meiner Variante habe ich Paprika in zwei Farben, Gurke und etwas Mozzarella kombiniert. Ihr könnt das Rezept vegan machen, indem ihr Tofu oder lediglich Gemüse verwendet, vegetarisch mit Käse oder ihr verwendet Lachs, das schmeckt auch sehr gut. Ihr könnt es nach Lust und Laune anpassen und kombinieren. Dazu gibt es selbstgemachtes Dressing aus Soja-Sauce, etwas Dattelsirup und ein paar Gewürzen. Darüber kommen noch Sesam und ein paar Körner – und schon sind wir fertig! Egal was ihr letztendlich reinmacht, hauptsache bunt soll es sein! Einige kennen solche Gerichte vielleicht unter dem Namen Buddha Bowl. Andere nennen es Rohkost mit Reis, Reisgericht oder vielleicht auch Salat.

Größenänderung DSC03242-2 Kopie.jpg

Doch egal wie letztendlich der Name ist: Das Schöne an dem Rezept ist, dass man es leicht und schnell zubereiten kann. Sogar ohne viel zu kochen, da lediglich der Reis gekocht werden muss. Alles andere kann direkt verwendet werden. Selbst das Dressing besteht nur aus wenigen Zutaten und ist deswegen sehr schnell gemacht. So ist das Rezept ideal, wenn es mal schnell gehen muss und trotzdem gesund sein soll oder auch für unterwegs. Ihr könnt natürlich euer Lieblingsgemüse oder Obst ergänzen und euch eigene Kreationen einfallen lassen, denn bei diesem Rezept gilt wieder der Spruch, den ihr schon oft von mir gehört habt: Je bunter, desto besser. Also viel Spaß beim Ausprobieren! :)

Größenänderung DSC03254-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN

_Reis

_1 rote Paprika

_1 gelbe Paprika

_1 Stück Gurke

_Mozzarella, Tofu oder Lachs

_Körnermix: Sesam, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne

_Sojasauce, Dattelsirup, Gewürzsalz mit Knoblauch, Pfeffer und Chili

Größenänderung DSC03237-2 Kopie.jpg

_Den Reis wie gewohnt zubereiten. Währenddessen könnt ihr das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Das Dressing macht ihr hauptsächlich aus Sojasauce und füllt circa 5-7 EL mit 1 TL Dattelsirup in eine kleine Schüssel. Sobald alles fertig ist, könnt ihr anfangen die Bowl anzurichten. Zuletzt etwas Gewürzsalz ergänzen. Guten Appetit! Übrigens könnt ihr auch super den Reis vom Vortag verwenden um dieses Rezept zu machen :)

 

4 Gedanken zu “_GEMÜSE REIS BOWL (vegan)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s