_CORK, IRLAND: Von Gebäuden aus roten Ziegeln, Kirchen auf grünen Wiesen und entspannten Café Besuchen

Hallo ihr Lieben!

Größenänderung DSC06309-2

Größenänderung DSC06278-2

Größenänderung DSC06304-2.jpg

Denkt man an Irland, hat man direkt Bilder von saftig grünen Wiesen und einer atemberaubenden Landschaft im Kopf. Dublin kennt man auch sehr gut und denkt an eine Hauptstadt mit viel Leben, Pubs und kleinen süßen Läden, die sich dicht an dicht aneinanderreihen. Doch kennt ihr schon Cork? Bekannt ist diese Stadt oftmals für ihre Uni. Doch auch neben dem Studentenleben gibt es dort eine Menge zu entdecken. Nachdem man 3,5 Stunden mit dem Bus von Dublin nach Cork gefahren ist, erwartet einen ein bunter Mix aus alten Gebäuden mit vielen Ziegeln, Cafés, Läden, Kunst und Kultur. Natürlich gibt es auch einen Fluss, der einmal quer durch die Stadt fließt und über Brücken die verschiedenen Bereiche von Cork verbindet. Breite Bürgersteige, viele Fußgänger und Fahrradfahrer und Plätze zum Verweilen laden ein die Stadt zu erkunden.

Größenänderung DSC06293-2

Größenänderung DSC06315-2

Größenänderung DSC06355-2

Eine entspannte Atmosphäre herrscht hier und man kann sich gar nicht genug die kleinen Läden und alten Gebäude mit Säuleneingangen und kleinen Nischen anschauen. Kunst gibt es hier kostenfrei zum Anfassen in verschiedenen Ausstellungen. Auch kulinarisch gibt es hier neben Bier und Pubs einiges, was das Herz begehrt. Viele vegane und vegetarische Cafés, die Bowls, Porridge und Co. anbieten. In eins haben wir uns besonders verliebt, dort gab es einen superguten Moccha, also Kakao mit Kaffee und der Kakao war so lecker dickflüssig, dass der Löffel fast in der Tasse stand. Wo wir schon bei trinken sind: natürlich darf auch ein Besuch in einem typisch irischen Pub nicht fehlen, schließlich ist das ein Punkt, an den man so gut wie direkt denkt, wenn man Irland hört. Von Cork aus kann man Tagesausflüge in die Natur machen um etwas Grün zu sehen und die bekannten irischen Naturaufnahmen in natura zu erleben. Dazu hatten wir leider kaum Zeit, wird aber definitiv noch nachgeholt!

Größenänderung DSC06266-2

Größenänderung DSC06274-2

Größenänderung DSC06296-2

Besonders bezaubernd ist, dass man die Zeit vergisst sobald man durch die kleinen Straßen und noch schmäleren Gassen schlendert und sich in Buchläden, Kleidergeschäften und vor allem in Cafés verlieren kann. Schaut man um die nächste Ecke, entdeckt man auch schon den nächsten Straßenzug, den man unbedingt entdecken möchte. Zeit verlieren, durch die Straßen schlendern und eine Menge neuer Eindrücke sammeln, das ist genau das, was an neuen Orten so bezaubernd ist. Ein Haus folgt dem nächsten und jedes erzählt seine eigene Geschichte. Gerade in Cork hat man das Gefühl, dass so vieles, das man sieht, wie aus einem Märchen oder Buch sein könnte und nur darauf wartet entdeckt zu werden. Auch leckeres Essen gibt es auf Märkten oder in kleinen Lokalen, die man beim Herumschlendern entdeckt. Egal ob für einen Kurztrip oder auch einen längeren Aufenthalt – Irland ist ein spannendes Land mit vielen Geschichten, die nur darauf warten erzählt zu werden!

Größenänderung DSC06437-2Größenänderung DSC06626-2

6 Gedanken zu “_CORK, IRLAND: Von Gebäuden aus roten Ziegeln, Kirchen auf grünen Wiesen und entspannten Café Besuchen

Schreibe eine Antwort zu ruhland99 Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s