_SCHOKO HAFER COOKIES (vegan)

Hallo ihr Lieben!

DSC01017-2.jpg

Es wird nochmal Zeit – Zeit für etwas Süßes, das den Alltag, den Urlaub oder den normalen Tag versüßt. Zeit für Schokocookies! Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, geht Süßes einfach immer bei mir und gerade selbstgebacken schmeckt es doch meistens nochmal umso besser. Egal ob Kuchen, Muffins, Waffeln, Kekse oder vieles mehr – stellt man sich selbst hin und backt, schmeckt es meistens nochmal ganz besonders gut. Vor allem wenn man seine eigenen Kombinationen erfinden kann z.B. Cranberries mit Cashews und weißer Schokolade.

DSC01019-2

Hier habe ich mich für die klassische Variante mit dunkler Schokolade entschieden. Die Bananen, die esw noch daheim gab, waren sehr reif  und mussten unbedingt weg. Also was macht man mit braunen Bananen, die man nicht mehr pur essen möchte? Entweder in Stücken einfrieren um später Eiscreme draus zu machen (wie ich schonmal vor ein paar Wochen gezeigt habe) oder klassisch backen im Sinne von Muffins, Kuchen oder Bananenbrot oder eben meine heutige Variante kreieren: Schoko Hafer Cookies. Die Banane bindet die Haferflocken und lässt eine klebrige Masse entstehen, die man perfekt zu Cookies formen kann. Dazu die Schokolade schön grob hinzufügen, damit man richtige Stücke in den Cookies hat und alles in den Backofen – so einfach es klingt, so einfach ist es auch! Und mindestens genauso lecker ;)

DSC01022-2.jpg

Dass die Schoko Hafer Cookies dann auch noch super schnell zubereitet werden können, ist natürlich auch nochmal ein erheblicher Vorteil – vor allem wenn es darum geht die reifen Bananen „mal eben ganz schnell“ zu verwenden. Bevor sie also zu reif werden und überhaupt nicht mehr genießbar sind, kann man sie so leicht und schnell verwenden. Und diese Schoko Hafer Cookies kann man auch super mitnehmen: in die Uni, auf die Arbeit, für daheim im Garten oder für ein Picknick mit Freunden. Sie sind immer eine süße Überraschung! Und nun viel Spaß mit dem Rezept :)

DSC01024-2

_ZUTATEN

_2 sehr reife Bananen

_ca. 2-3 Tassen Haferflocken

_ca. 80-100g dunkle Schokolade (z.B. Blockschokolade)

DSC01043-2.jpg

_Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Haferflocken hinzufügen und alles gut mit einer Gabel vermengen bis sich eine einheitliche Masse ergibt. Die Schokolade in grobe Stücke schneiden und ebenfalls unterrühren. Auf einem Backblech die Cookies formen und ca. 10-15 Minuten backen lassen. Guten Appetit! :)

 

6 Gedanken zu “_SCHOKO HAFER COOKIES (vegan)

Schreibe eine Antwort zu kernölfleck Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.