_BANANEN SCHOKO BOWL (vegan)

Hallo ihr Lieben!

DSC09093-3.jpg

Wärt ihr momentan oder in den nächsten Wochen auch eigentlich auf Reisen gewesen? Irgendwo draußen die Welt erkunden, Sonne tanken, Neues entdecken oder auch einfach nur am Strand liegend sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen? Ja, das alles würde ich momentan eigentlich machen, denn es war geplant nochmal nach Miami zu fliegen – was aufgrund der aktuellen Situation allerdings auf unbekannte Zeit nach hinten verschoben worden ist.

DSC09079-3.jpg

Manchmal gibt es im Leben Prioritäten, die sich vom einen auf den anderen Moment ändern oder ergeben können. Das kann wie es momentan der Fall ist, im großen Stil und weltweit passieren (wobei dies ja wirklich eine noch nie dagewesene Situation ist) oder intern in der Familie oder mit Freunden. Krankheit, Unfälle oder unerwartete schlechte Nachrichten können immer auftreten und einen die Welt mit anderen Augen sehen lassen.

DSC09087-3.jpg

In dem Sinne kann man nur abwarten und das Beste draus machen. Irgendwann werden die Grenzen auch wieder offen sein und die Welt wird wieder entdeckt werden. Bis dahin möchte ich euch den Geschmack von weit entfernten Reisen nach Hause bringen, indem ihr euch eine Bowl aus einem Bananenshake und Müsli mit Schokocrunch zaubern könnt. Das ist so einfach und schnell gemacht, dass man sich nun auch jeden Tag etwas Kulinarisches aus aller Welt zaubern kann. Vor allem als ich auf Bali war, gab es so gut wie jeden Tag eine Bowl zu essen. Da konnte man in so gut wie jeder Farbe eine Bowl in einer anderen Geschmacksrichtung bekommen – mit diversen Toppings von Früchten über Kokos bis hin zu Oreo hatte man die freie Auswahl.

DSC09093-3.jpg

Und um euch dieses Urlaubsfeeling nach hause zu bringen, habe ich eine Bananen Schoko Bowl kreiert. Wer daraus eine vegane Bowl machen möchte, der kann anstelle von normaler Milch auch Mandel-, Hafer- oder Kokosmilch verwenden. Ganz nach Lust und Laune und individuellem Geschmack kann man hier alles kombinieren. Innerhalb weniger Minuten hat man somit die Grundlage für die Bowl geschaffen und kann nun Haferflocken und Crunchmüsli sowie Bananen als Topping für die Bowl verwenden und sich wenigstens kulinarisch in entfernte Länder träumen. Viel Spaß dabei!

DSC09082-3.jpg

_ZUTATEN

_1 Banane

_200ml Milch/ Hafermilch

_Kokosflocken

_Haferflocken, Crunchmüsli

_Die Banane in schmale Scheiben schneiden und zusammen mit der Milch und etwas Kokosflocken in den Mixer geben, gut durchmixen. Einige Scheiben als Topping aufbewahren. Die Bananenmilch in eine Schüssel geben und mit den Haferflocken, Müslicrunch, Bananen und etwas Kokosflocken garnieren. Guten Appetit!

8 Gedanken zu “_BANANEN SCHOKO BOWL (vegan)

  1. Sieht sehr lecker aus. Ich habe momentan ziemlich oft Lust auf einen Bananenmilchshake, aber da wäre deine Bananenschokobowl auf jeden Fall mal eine andere Alternative. :)
    Ich habe mir sowieso vorgenommen öfter eine Bowl zu essen, da kommt mir deine Bowl ganz günstig. :)
    Liebe Grüße und bleib gesund, Lisa :)
    https://litzkoblog.wordpress.com/

    • Das freut mich natürlich riesig zu hören! Bananenmilchschake ist aber auch zu lecker – weckt auch immer Kindheitserinnerung bei mir. Es wurde immer gemacht, wenn keiner mehr die zu reifen Bananen essen wollte – und dann waren sie perfekt um Milchshake daraus zu machen :)
      Wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit mit der Bowl :)
      Liebe Grüße und Gesundheit! :)

  2. Das sieht sehr lecker aus! :)
    Schade, dass es für dich nicht nach Miami geht. Ich kann es sehr gut nachvollziehen, dass die Freude groß war. Und ich kann, so wie du, auch die jetzige Situation verstehen … Ich hoffe für dich jedoch, dass du bald deine Miami Reise nachholen kannst!
    Vor einem Monat habe ich mich noch auf unsere Portugal Reise vorbereitet. Es war eine wunderschöne Zeit in Portugal und ich konnte reichlich an Energie für die anstehenden Wochen tanken. Ich bin sehr dankbar für diese Möglichkeit! Jedoch wäre anderseits diese Reise nicht zustande gekommen, wenn mich mein Freund nicht „gezwungen“ hätte nach Reisezielen zu schauen … Denn zwei Wochen vor dem Urlaub haben wir uns spontan entschieden, dass wir weg wollen und es hat zum Glück alles geklappt. Man könnte sagen, alles war vom Universum bedacht und eingeplant, wenn es nicht zu verrückt klingt :)
    Ich wünsche dir für die kommende Zeit viel Geduld und Gesundheit!
    Liebe Grüße
    Magda von magdasmomente

    • Vielen lieben Dank für deine tollen Worte! Und klasse, dass es bei euch noch geklappt hat – das sollte wohl wirklich so sein. Gut, dass ihr es spontan gebucht habt und losgezogen seid. Im Nachhinein ist man da wahrscheinlich mehr als froh drüber! Nun hoffen wir, dass es irgendwann alles wieder wie vorher wird. Wann und wie steht jedoch noch in den Sternen – bis dahin machen wir das Beste draus. Immerhin wird das Wetter hier momentan wieder schöner und man kann in den Garten gehen :) Viele liebe Grüße und Gesundheit auch an dich!

  3. Hallo Kerstin,
    ich bin auch ein total großer Fan von Bananen und mache mir gerade im Sommer gerne selber Granola aus Kokosöl, Rohkakao und Haferflocken, da passt deine Bowl mit der Kokosnussnote perfekt :-)
    Morgen werde ich mir bei dem schönen Wetter auf jeden Fall einen großen Becher Nicecream machen und da hat mich dein Rezept gerade auf die Idee gebracht, Kokosraspeln und Kakaonibs hinzuzugeben.
    Viele Grüße,
    Alexa

    • Hallo Alexa,
      dein Granola klingt ja auch klasse! Das muss ich dann auch unbedingt mal ausprobieren :)
      Und heute wünsche ich dir erstmal einen guten Appetit bei der Nicecream – genau das richtige bei dem Wetter!
      Viele Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag :)
      Kerstin

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.