_LAUCHZWIEBEL FLADENBROT MIT SOMMERGEMÜSE

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC05360-2 Kopie.jpg

Wohlbehalten und voller neuer Eindrücke bin ich am Sonntag wieder in Deutschland angekommen – ich komme zurzeit kaum noch hinterher mit meinen Reiseposts auf dem Blog. Doch diese Woche gibt es den letzten Thailand Post, ein absolutes Highlight mit Strand und Meer und danach geht es dann nach Den Haag und Amsterdam. Wie sagt man doch so gerne: Fortsetzung folgt. So viel zu sehen, so viel zu erleben und einfach nur im Hier und Jetzt leben. Gerade im Sommer gelingt einem das nochmal viel besser. Und da wir dieses Jahr ja zum Glück schon den ein oder anderen Sommertag hatten, habe ich hier ein Rezept von genau so einem Tag herausgesucht.

Größenänderung DSC05375-2 Kopie.jpg

Sonne satt, Fahrräder gepackt dazu noch die Picknickdecke um dann schlicht und einfach die Sonne zu genießen. Man braucht doch eigentlich so wenig um glücklich zu sein. Und um diesen wunderschönen Tag noch ausklingen zu lassen, gab es ein leckeres Abendessen – selbstverständlich im Garten und nicht im Haus. Gegen leckeres Essen hat bekanntermaßen keiner was zu sagen und deswegen ist dieses Rezept gerade für den Sommer mit seinen Grillabenden und dem ein oder anderen Picknick mit Freunden doch genau das richtige.

Größenänderung DSC05370-2 Kopie.jpg

Da das Rezept nicht nur lecker und einfach ist, sondern eigentlich auch so, dass man alle Zutaten zu hause hat,  zählt es nun defintiv zur Runde meiner liebsten Rezepte. Außerdem ist es wirklich mal was anderes und wir haben es spontan zubereitet – also wer Lust hat, kann es bestimmt heute Abend noch nachkochen ;) Nun aber viel Spaß mit dem Rezept!

Größenänderung DSC05355-2 Kopie.jpg

_ZUTATEN (für ca. 2-4 Personen)

 

Für das Lauchzwiebel Fladenbrot:

_1 Bund Lauchzwiebeln

_ 250g Joghurt

_250g Mehl

_50 – 100 ml Wasser (nach Bedarf)

_ 1,5 TL Backpulver

_4 EL Olivenöl

_ 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker

_Oregano, Kräuter der Provence, Pfeffer, orientalische Käuter etc.

Für das Gemüse:

_1 Aubergine

_1 Paprika

_1 Zucchini

_1 handvoll Cocktailtomaten

Größenänderung DSC05371-2 Kopie.jpg

_Die Lauchzwieblen in feine Ringe schneiden. Den Teig für das Fladenbrot vorbereiten. Dazu alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und die kleingeschnittenen Lauchzwiebeln unterheben. Nun das Brot dünn auf einem Backblech ausstreichen und für ca. 20 – 25 Minuten bei 180° Umluft in den Backofen geben. Das Gemüse währenddessen in feine Scheiben schneiden und ebenfalls mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten. Dabei können die gleichen Gewürze wie beim Brot verwendet werden. Sobald das Fladenbrot fertig ist, kann es mit dem Gemüse belegt werden. Kleiner Tipp: besonders gut schmeckt es, wenn ihr noch etwas Pesto auf das Brot streicht und dann erst das Gemüse draufgebt. Guten Appetit!

8 Gedanken zu “_LAUCHZWIEBEL FLADENBROT MIT SOMMERGEMÜSE

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s