_KOH CHANG, THAILAND – PARADISE ON EARTH

Hallo meine Lieben!

Größenänderung DSC03459-2.jpg

SONY DSCGrößenänderung IMG_5981-2.jpg

Als wäre es gestern gewesen erinnere ich mich noch an die Sonne auf der Haut und den Sand unter den Füßen. Es gab Tage an denen wir nur barfuß unterwegs waren oder den Sommer genossen haben. Und nein, ich rede nun nicht von irgendwelchen Tagträumereien, sondern von unserer letzten Station in Thailand. Denn nachdem wir genügend Tempel (in alt, neu, groß, klein, bunt, weiß) gesehen haben, ging es für die letzten Tage an den Strand. Ursprünglich hatten wir überlegt mit dem Flugzeug nach Koh Samui zu fliegen, doch haben uns immer mehr Leute auf unserer Reise davon abgeraten und uns eine weniger touristische Insel empfohlen. Aus diesem Grund wurde es dann Koh Chang. Koh Chang heißt übersetzt die Insel der Elefanten (vielleicht kennt der ein oder andere das Wort Chang von dem in Thailand üblichen Chang Bier ;) ) und liegt südöstlich von Bangkok.

Größenänderung IMG_5647-2.jpg

Größenänderung IMG_5555-2.jpgGrößenänderung IMG_5587-2.jpg

Eigentlich wollten wir vor der Insel Koh Chang noch nach Kambodscha und uns Angkor Wat anschauen, doch das wurde leider im letzten Moment nichts. Doch nicht schlimm, dann wird das eben das nächste Mal angeschaut ;) Noch ein Grund mehr nochmal in diese Richtung zu fliegen. Doch nun zurück zur Insel. Nach einer Tour mit Bus und Fähre sind wir endlich spätabends angekommen. Und hatten keine Unterkunft im Voraus gebucht – was wir übrigens nie gemacht haben in Thailand. Dort kann man am einfachsten direkt vor Ort schauen, wo es einem gefällt und dann dort bleiben. Also ging es am Strand entlang auf der Suche nach einer Bleibe. Und wir hatten Glück und wurden schnell fündig. Wie ihr an den Fotos seht, hatten wir das Meer direkt vor der Nase und mussten eigentlich nur die Treppe runtergehen. Zum Frühstück konnten wir dann auch am Strand entlang ins nächste „Café“ gehen. Mit solch einem Ausblick zu frühstücken bzw. generell aufzuwachen ist unbezahlbar.

Größenänderung DSC03461-2.jpg

Größenänderung 2014_0326_133125_013-2.jpgGrößenänderung 2014_0326_150807_059-2.jpg

Und wir hatten keine luxuriöse Bleibe, sondern eine ganz einfache wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Doch mehr brauchte man in dem Moment auch nicht. Damit wir nicht nur am Strand sind, ging es dann auch mal auf Rollern los um die Insel zu erkunden – Serpentinenstraßen inklusive. Die Insel ist nur 22 km lang und so kann man sie gut in einem Tag erkunden. Denn natürlich gibt es auch dort einen Wasserfall, das war der dritte, den wir auf der Reise gesehen haben. Nach einer Wanderung durch den Dschungel waren wir endlich da. Auf Koh Chang ist nur der äußere Rand am Meer bewohnt, der Rest ist Natur. Es gibt eigentlich fast nur die eine große Straße, die sich über die komplette Insel zieht. Orientierung verliert man dort ganz bestimmt nicht ;)

Größenänderung DSC03715-2.jpgGrößenänderung 2014_0328_191648_004-2.jpgGrößenänderung IMG_5893-2.jpg

Einen Schnorchel- und Bootsausflug haben wir uns natürlich auch nicht entgehen lassen. Und so kam es, dass wir einen Tag auf See verbracht haben – mit Früchten, Schnorchelausrüstung und guter Laune. Koh Chang war nochmal ein richtig gutes Ende für diese Reise. Perfekt um es ausklingen zu lassen und gleichzeitig Lust auf neue Reisen zu bekommen. Mal schauen, wo es als nächstes hingeht ;)

Größenänderung IMG_5715-2.jpg

13 Gedanken zu “_KOH CHANG, THAILAND – PARADISE ON EARTH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s